Von Tango bis Irish Folk

Konzert mit Glissando am 15. Juni im Rethemer Burghof

+
Das Quartett Glissando möchte das Publikum im Rethemer Burghof mitreißen.

Rethem - Der Burghof-Verein lädt für Freitag, 15. Juni, um 20 Uhr, zu einem Konzert mit dem Quartett Glissando ins Burghof-Gewölbe ein. Glissando gelingt es spielend, verschiedene Stile in ihre Konzerte zu integrieren, schreibt der Verein in einer Mitteilung.

Die vier studierten Musiker haben einerseits ihre Leidenschaft für Folk und traditionelle Musik entdeckt, reichern die Musik jedoch gekonnt mit Improvisationen und Jazzelementen an, sodass die Stücke unverwechselbar werden. Während Mariska Nijhof mit ihrem lebendigen Akkordeon und Peter Hokema mit seinem leidenschaftlichen Geigenspiel für die Melodien zuständig sind, sorgen Stephan Werner, Kontrabass, und Ralf Jackowski, Schlagzeug, für die nötige Erdung des Quartetts. „In ihrem Klangraum können die Melodien atmen und sich entfalten“, heißt es weiter.

Das Programm ist äußerst abwechslungsreich gestaltet: Auf einen von Peter Hokema gespielten irischen „Ten Penny Bit Jig“ folgt zum Beispiel mit dem Klassiker „Oblivion“ von Astor Piazolla eine wehmütige Akkordeonmelodie, kommentiert von der gerade noch so hitzigen Geige.

Ob es nun das nuancenreiche Spiel von Violinist Peter Hokema, der kraftvoll und warm gespielte Kontrabass von Stephan Werner, das wandlungsreiche Akkordeon und die klare facettenreiche Stimme von Mariska Nijhof oder der zusammenführende Rhythmus des Schlagzeugers Ralf Jackowski ist: Die Zuhörer können sich frei entscheiden, wohin sie hören wollen. Dafür sorgt die Transparenz, die neben der Spielfreude ein besonderes Merkmal von Glissando ist. Mit Liebe, Sorgfalt und handwerklichem Können verzaubern die vier Musiker ihr Publikum und reißen es mit.

Infos und Videos unter www.glissando-band.de. Der Eintritt zum Konzert kostet zwölf Euro, Schüler und Studenten zahlen acht Euro. Damit der Burghof-Verein besser planen kann, empfiehlt es sich, vorher verbindlich zu reservieren. Am besten per E-Mail an burghof.rethem@t-online.de oder unter Telefon 05165/ 2303, Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr und 15 bis 18 Uhr, kein Anrufbeantworter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Italiens Innenminister: Private Rettungsschiffe unerwünscht

Entlassungsfeier an der KGS Leeste

Entlassungsfeier an der KGS Leeste

Schützenfest in Bücken

Schützenfest in Bücken

Der Freitag auf dem Hurricane mit Marteria und Billy Talent

Der Freitag auf dem Hurricane mit Marteria und Billy Talent

Meistgelesene Artikel

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

„Straßen für alle“ in Häuslingen und ein Bolzplatz für Böhme

„Straßen für alle“ in Häuslingen und ein Bolzplatz für Böhme

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.