Stummfilme auf dem Burghof-Gelände / Bei Regen im Innenraum

Wanderkino mit Live-Musik

+
Gunthard Stephan und Tobias Rank kommen mit einem Magirus Deutz aus dem Jahr 1969 nach Rethem.

Rethem - Nachdem die Kinogänger im vergangenen Sommer begeistert vom mobilen Wanderkino „Laster der Nacht“ waren, kommt das rote Oldtimer-Feuerwehrfahrzeug am Sonnabend, 25. Juli, erneut auf das Burghof-Gelände.

Das Wanderkino ist seit 1999 in ganz Deutschland sowie in Frankreich, Slowenien, Polen, Litauen, Tschechien, Schweden, Italien, Dänemark und der Schweiz unterwegs. Der Magirus Deutz aus dem Jahr 1969 integriert die gesamte Kino-, Ton- und Lichttechnik und sogar Sitzbänke, während Gunthard Stephan (Violine) und Tobias Rank (Piano) in nostalgisch inszeniertem Rahmen Stummfilme verschiedener Genres zeigen und diese live begleiten. Ein besonderes Erlebnis.

Gezeigt werden dieses Mal die folgenden Filme: „Die Rollschuhbahn“ (1916/ Charlie Chaplin), „Fröhliche Mikroben“ (1903-1909), drei Stummfilm-Miniaturen von Edwin S. Porter, Ferdinand Zecca und Emile Cohl, „Ein Sonntagsfahrer“ (1925/Larry Semon), „Vormittagsspuk“ (1927/Hans Richter) und „Flitterwochen im Fertighaus“ (1920/Buster Keaton).

Das Publikum darf sich auf eine besondere Atmosphäre freuen, die an die Pionierzeiten des Kinos erinnert. Die Filmvorführung beginnt gegen 21.30 Uhr, bei Einbruch der Dunkelheit. Ab 20 Uhr hält der Burghof-Verein auf dem Gelände direkt an der Aller Getränke und kleine Snacks bereit und freut sich auf Gäste. Bei Regen wird der Film im Burghof gezeigt.

Wer sich im Vorfeld für die besondere Veranstaltung anmeldet, zahlt lediglich zehn Euro pro Karte. An der Abendkasse kostet der Eintritt 13 Euro.

Verbindliche Reservierungen nimmt der Burghof-Verein bis einschließlich Freitag, 24. Juli, unter Telefon 05165/2900000 oder per E-Mail unter burghof.rethem@t-online.de entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare