Bedrohungslage: Spezialkräfte nehmen Täter in Buchholz (Aller) fest

Mit Axt in die Spielhalle

SEK-Kräfte klärten die Situation beim Zugriff in der Spielhalle. Foto: dpa

Heidekreis – Eine Bedrohungslage in Buchholz (Aller) meldete die Polizeiinspektion Heidekreis am Sonnabend in der Mittagszeit. Spezialkräfte der Polizei hatten die Situation aber schnell geklärt und konnten am Nachmittag einen 29-Jährigen festnehmen, nachdem er mehrere Menschen in einer Spielhalle bedroht hatte.

„Nach dem jetzigen Stand der Ermittlungen kann eine politische oder religiöse Motivation ausgeschlossen werden“, heißt es im Bericht der Ordnungshüter. Allerdings seien mehrere Strafverfahren eingeleitet worden.

Der 29-jährige Täter aus dem Heidekreis hatte mit einer Axt und einem Hund gegen 10.55 Uhr eine Spielhalle in Buchholz (Aller) in der Samtgemeinde Schwarmstedt betreten. Der Mann habe mit der Waffe auf die Spielautomaten eingeschlagen, berichtete die Polizei. Drei der vier Personen, die sich in der Spielhalle im Gewerbegebiet der Gemeinde aufhielten, gelang die Flucht. Eine weitere entkam in einen Nebenraum.

Die herbeigerufene Polizei umstellte zunächst das Objekt. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) machte sich dann daran, den Zugriff durchzuführen. Dabei konnten die SEK-Kräfte den Täter überwältigen und erschossen dessen Hund. Verletzte Personen gab es laut Polizeibericht nicht.

Am Körper des Mannes stellten die Beamten Behältnisse mit herausragenden Kabeln fest. Daraufhin wurden Bombenentschärfer der Polizei hinzugezogen. Sie konnten aber schnell Entwarnung geben und den Fund als Attrappe klassifizieren.

Den Täter, ein polizeibekannter Mann, nahmen die Einsatzkräfte fest. Er wurde in die Obhut der psychiatrischen Abteilung eines Krankenhauses übergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die neuen Autos für 2020

Die neuen Autos für 2020

Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Meistgelesene Artikel

Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei

Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei

Keine Bettensperrung

Keine Bettensperrung

Streit zwischen Frauen eskaliert

Streit zwischen Frauen eskaliert

Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik

Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik

Kommentare