Schlacht um Brückenkopf 1945 / Ausstellung im Burghof

Gedenken in Rethem

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Rethem - Zum Gedenken der vielen militärischen und zivilen Opfer, die 1945 bei der Schlacht um den Brückenkopf Rethem ihr Leben gelassen haben, wird am Sonntag, 12. April, um 14 Uhr, in der Kirche „Zum heiligen Kreuz“ in Kirchwahlingen ein Gottesdienst mit dem Posaunenchor sowie der Chorgemeinschaft Häuslingen gefeiert.

Anschließend wird Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige am Gedenkstein vor dem Burghof eine Ansprache halten und einen Kranz niederlegen. An den Feierlichkeiten nehmen Delegationen der Britischen Streitkräfte, der Bundeswehr sowie der Reservistenkameradschaften aus Verden und Fallingbostel-Walsrode teil.

Danach werden der Bundestagsabgeordnete Reinhard Grindel, Mitglied der Deutsch-Britischen Parlamentarier-Gruppe im Deutschen Bundestag, und der Bürgermeister der Stadt Rethem, Frank Leverenz, im Burghof ein Grußwort sprechen. Schüler der Oberschule Rethem stellen Arbeiten zum Thema auf Schautafeln aus. Die Veranstaltung klingt bei Kaffee und Kuchen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare