Saisonauftakt für den Leichtathletiknachwuchs / Kreismeisterschaften in Schneverdingen

Rethemer Mädchen mit weiten Sprüngen

+
Die jungen Rethemer Sportler mit Begleitern.

Rethem - Gelungener Saisonauftakt für Rethems Leichtathletiknachwuchs. Übungsleiter Fritz Bätje zeigte sich mehr als zufrieden mit dem Abschneiden seiner Zöglinge bei den Hallen-Kreismeisterschaften der U14/U12 (Jahrgänge 2003 bis 2006) in Schneverdingen. Mit drei Kreismeistertiteln und zahlreichen guten Platzierungen kehrten die Sportler zurück.

Herausragend waren die Mädchen W10 beim Weitsprung. Von zwölf Teilnehmerinnen belegte Mia Mehler mit einem Supersatz von 3,26 Metern Platz eins, gefolgt auf Platz zwei von Asya Vurus, 3,02 Meter, und der Dritten Jule Timrott mit 2,96 Meter. Auf Platz fünf lag Marlen Sophie Wöhlk, 2,82 Meter.

Beim Sprint drehte Jule Timrott den Spieß um und holte sich den Sieg in 11,1 Sekunden. Asya Vurus landete auf Platz vier, Mia Mehler wurde Siebte. Schwierigkeiten hatten die drei beim Hochsprung, der für alle eine Premiere bedeutete. Zieht man das in Betracht, dann sind die 0,96 Meter, die Mia, Asya und Jule schafften, gar nicht so schlecht. Auf jeden Fall waren es für alle drei neue persönliche Bestleistungen.

Julia Dammann, ein Jahr älter, schaffte 1,04 Meter. Im Weitsprung wurde sie mit 2,80 Metern Fünfte.

Für Mika Hesse, M10, bedeutete dieser Hallenwettkampf ebenfalls eine Premiere. Mit Platz fünf im Weitsprung, 2,84 Meter, und Rang sechs im Sprint zog er sich achtbar aus der Affäre.

Nach langer Verletzungspause ist Hannes Winkler, M12, wieder im Kommen. Er schaffte bisher nie erreichte 1,20 Meter im Hochsprung (Platz fünf) und Platz sechs beim Sprint. Noch besser lief es beim Kugelstoßen: Mit 6,74 Metern wurde er Kreismeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Württemberg-Cup in Ristedt

Württemberg-Cup in Ristedt

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare