Mitgliederversammlung 

FC Rethem Moor: Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr

Vorsitzender Sascha Küker mit den Geehrten Nils Timrott, Sarah Deiders, Inge Lewitzki, Dirk Trüffel und Sebastian Göritz (v.l.).

Rethem Moor - Je häufiger Sportvereine bei den Jahresrückblicken den Spaßfaktor herausstellen, desto häufiger ist davon auszugehen, dass die sportliche Leistung nicht oder nur teilweise den Erwartungen entsprach. Das traf auch bei der Jahreshauptversammlung des FC Rethem Moor zu. Die erste Mannschaft spielt in der 3. Kreisklasse und liegt augenblicklich auf dem zufriedenstellenden vierten Rang vier. Die Alten Herren sind bemüht, vom Tabellenende ihrer Staffel wegzukommen, und bei den Fußballerinnen gab es mehr Schatten als Licht.

Die Nordic Walkerinnen waren öffentlich kaum in Erscheinung getreten. Das soll in diesem Jahr anders werden. Die Frauen wollen zumindest beim Kreis-Walkingtag in Stellichte Flagge zeigen und beim Hannover Marathon dabei sein.

Was den Möörschen 2017 an sportlichen Erfolgen abging, machten sie auf anderem Gebiet mehr als wett. Und so ist es möglich, von einem erfolgreichen Jahr zu sprechen. Das schlägt sich in den Zahlen nieder, die Kassenwart Andreas Vollmer präsentierte. Sowohl in der Kasse des FC als auch in der gemeinsam mit dem Schützenverein geführten war ein dickes Plus zu verzeichnen.

Besonders stolz sind die Möörschen auf ihre Theatergruppe, die im vergangenen Jahr gleich dreimal antrat. Erfreuliche Resonanz fand das Ostereiersuchen. Die Kohltour und der immer beliebter werdende Kinderfasching mit Gästen aus der näheren und weiteren Umgebung schlugen positiv zu Buche. Das traf auch auf die Sportwoche zu, die mehr als 3 000 Euro in die Vereinskasse spülte. Lediglich als es um den Frühjahrsputz ging, fehlte es etwas an der gewünschten Begeisterung, aber auch bei der Sportwoche, so hieß es, wäre es wünschenswert, wenn nicht Mitglieder des geschäftsführenden Vorstands einen großen Teil der Dienste an Bierbude oder Grill leisten müssten.

Die meisten der Veranstaltungen wurden in das Programm für 2018 übernommen. Der erste Arbeitsdienst wird für Samstag, 17. Februar, einberufen, die Kohltour am Samstag, 24. Februar, durchgeführt. Eine Woche später, am 3. März, heißt es wieder „Vorhang auf“ für die Laienspielgruppe. Es folgen weitere Vorführungen am 4. und 10. März.

Bereits heute, 9. Februar, sind die kleinen Jecken los.

Der Termin für die Sportwoche steht noch nicht fest. Erst soll der Spielplan für die Fußballmannschaften auf Kreisebene vorliegen. 

 bä

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Schmelzer schießt Dortmund in Bergamo ins Achtelfinale

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

Elfter Markt der Möglichkeiten im Weyher Rathaus

"Jugend forscht" in Diepholz

"Jugend forscht" in Diepholz

Boliden-Ranking: Das sind die schnellsten Sportwagen der Welt

Boliden-Ranking: Das sind die schnellsten Sportwagen der Welt

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt und tritt auf Fußgängerpaar ein

Mann schlägt und tritt auf Fußgängerpaar ein

Zigarettenbande schlägt in Rethem zu

Zigarettenbande schlägt in Rethem zu

Widerstand geleistet

Widerstand geleistet

Auf der Suche nach Stammzellenspender für Stephan Wagner

Auf der Suche nach Stammzellenspender für Stephan Wagner

Kommentare