Crosslauf in Kirchboitzen

Rethems junge Leichtathleten schnell unterwegs

+
Duell auf der Zielgeraden: Natalie Schichau (l.) und Jule Timrott, beide SV Viktoria.

Kirchboitzen - In der Erfolgsspur bleiben Rethems Nachwuchsleichtathleten. Beim Crosslauf in Kirchboitzen heimsten sie mehrere vordere Plätze ein.

Natalie Schichau W 11 sorgte für eine Überraschung. Bei den Kreismeisterschaften in Schwarmstedt war Natalie noch mit einer Minute Rückstand auf ihre Vereinskameradin Jule Timrott ins Ziel gekommen. Diesmal hängte sie sich gleich an Jules Fersen. Im Endspurt hatte sie sogar etwas mehr zuzusetzen und entschied das Rennen nach einem Finish bis an den Rand der Erschöpfung für sich.

Für einen weiteren Sieg sorgte Jules jüngere Schwester Emmi, die ihren Erfolg von den Kreismeisterschaften wiederholen konnte. Den dritten Sieg brachte Lennja Sauer W 7 unter Dach und Fach. Lares Cordes M 7 wurde Vierter seiner Altersklasse, Nikolay Rastajczik Fünfter.

Jetzt machen die Schützlinge von Coach Fritz Bätje erst einmal eine längere Pause, ehe am Montag, 20. November, das Hallentraining beginnt. Anfang Dezember werden die Vereinsmeister geehrt. Außerdem gibt es dann die Medaillen für die besten drei bei den Rundenwettkämpfen. Auch die Sportabzeichen müssten bis dahin eingetroffen sein. Der Termin für diese Siegerehrung wird noch bekannt gegeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Asphaltwerk kommt nicht

Asphaltwerk kommt nicht

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Post-Verteilzentrum abgesperrt: Verdächtiger Briefumschlag in Walsrode

Kommentare