Polizei leitet Strafverfahren ein

Rethemer schlägt mit „Totschläger“ auf Ladendetektiv ein

Illustrationsfoto zum Thema Gewalt
1 von 1
Illustrationsfoto zum Thema Gewalt

Rethem - Am Samstagmorgen gegen 7.50 Uhr kam es in einem Lebensmitteldiscounter an der Hainholzstraße in Rethem zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern, in deren Verlauf einer einen sogenannter Totschläger eingesetzt hat. Das teilt die Polizei am Montag mit. 

Ein 76-jähriger Rethemer war mit dem Ladendetektiv in Streit geraten, hatte diesen beleidigt und verhielt sich anschließend äußerst aggressiv gegenüber einer Angestellten. Als er der Aufforderung nicht Folge leistete, den Detektiv in das Büro zu begleiten, um die Personalien aufzunehmen und stattdessen gehen wollte, hielt der Detektiv ihn fest. Es kam zu einer Rangelei, in deren Verlauf der Täter einen mitgeführten, jedoch verbotenen "Totschläger" einsetzte und damit auf den Kopf des Detektivs einschlug. Dieser überwältigte den Schläger und brachte ihn zu Boden. Noch bevor er vollends fixiert werden konnte, gelang es dem Rethemer, den Detektiv mehrmals zu treten. Bis zum Eintreffen der Polizei hielt das Opfer den Mann am Boden. 

Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet

Beide Beteiligte verletzten sich bei der Auseinandersetzung leicht, verzichteten aber laut Aussage eines Polizeisprechers auf einen Rettungswagen. Die Beamten stellten den verbotenen "Totschläger" sicher und leiteten ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Lesen Sie auch: 

Ohne Verdacht: Hausdetektiv darf nicht durchsuchen

Frühlingsmarkt in Weyhe

Kirchweyhe - Der Weyher Frühlingsmarkt hat am Sonntag eine Punktlandung hingelegt: Herrlichstes Frühlingswetter traf auf lockere Aussteller und …
Frühlingsmarkt in Weyhe

Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

Niedersachsen-Hit für Wetschen: Antenne Niedersachsen war am Samstag, 25. März, mit seinem Show-Truck zu Gast in Wetschen. Dort entstand der Song …
Niedersachsen-Hit entsteht in Wetschen

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Mit einem grandiosen Jubiläumskonzert feierten „De Beek-Uln“ mit rund 300 Gästen ihr 30-jähriges Bestehen in der Scheeßeler St.-Lucas-Kirche.
"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Zu den kulturellen Ereignissen mit überregionaler Ausstrahlung gehört die Werk-Kunst-Ausstellung im historischen Verdener Rathaus, die auch am …
Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Klinikum-Minus steigt an

Klinikum-Minus steigt an