Punktgewinn der Tischtennisspieler

Unerwartet gut

+
Lothar Weber und Andreas Schacht erspielten den entscheidenden Punkt für die Rethemer.

Rethem - Damit hatte kaum jemand gerechnet: Ausgerechnet beim Tabellenvierten, dem TuS Eicklingen, setzten die Rethemer Tischtennisspieler in der 1. Bezirksklasse mit 8:8 ein Zeichen und nahmen einen Punkt mit nach Hause.

Die Begegnung nahm einen kuriosen Verlauf: Nach Siegen von Vogt/Kanapin und Lieke/Dietrich in den Doppeln bei einer Niederlage des ehemaligen Erfolgsdoppels Schacht/Weber lagen die Rethemer mit 1:2 vorn. Doch Eicklingens starkes oberes Paarkreuz landete zwei Siege, so dass die Heimmannschaft die Führung übernahm.

Dann trumpften die Gäste ganz stark auf: Uwe Dietrich, Stefan Vogt, Sven Kanapin, Olaf Lieke und Andreas Schacht brachten ihre Spiele durch, und bei einer 7:3- Führung sah der Tabellenletzte wie der sichere Sieger aus. Doch plötzlich kippte die Partie: Der SV Viktoria gewann kein einziges Einzel mehr, so dass die Gastgeber mit 8:7 vorne lagen. Damit hing alles vom letzten Doppel ab. Seit Wochen war es für die ehemalige Erfolgspaarung Weber/Schacht nicht mehr nach Wunsch gelaufen. Bis zu diesem Zeitpunkt, denn ganz unerwartet liefen die Rethemer zu großer Form auf und setzten sich mit 3:1 durch.

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Kommentare