Polizei bittet um Hinweise zu „Tags“ in Rethem

Schmierereien an mehreren Stellen

+
Wem sind diese „Tags“ bekannt?

Rethem - Unbekannte beschmierten in der Nacht vom 24. auf den 25. Juni mehrere Objekte in Rethem mit so genannten „Tags“ und richteten an öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen noch nicht absehbare finanzielle Schäden an. Die Täter sprühten in dunkler Farbe zumeist die Worte „Swaap“ und „zko“ (zum Teil mit Krone). Bisher wurden diese „Tags“ an der Gebäudenordseite des Burghofs Rethem, an der Halfpipe der Skateranlage in der Verlängerung Londystraße, ebenso an der dortigen Fun-Box und der Rückseite der Quarter-Ramp sowie an einem dort aufgestellten Mülleimer vorgefunden. Außerdem ist das Namensschild der Heinrich-Christoph-Londy-Schule an der Hainholzstraße, die Rethemer Bockwindmühle, ein Müllbehälter im Londypark und das Gebäude der Kreissparkasse Rethem betroffen. Die Polizei fragt, wem diese „Tags“ bekannt sind und in welchem Zusammenhang sie Verwendung finden. Hinweise an die Polizei Rethem unter Telefon 05165/588.

Foto: Polizei

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Kommentare