Pflanzenmarkt in Rethem

Rostige Gebilde

+
Der Apfelpunsch kam gut an.

Rethem - Zum zweitenmal hatte das „Grüne Rethem“ zu einem Pflanzenmarkt rund um den Burghof eingeladen. Aussteller aus Rethem sowie der näheren Umgebung nahmen die Gelegenheit wahr, ihre Produkte anzubieten. Das Motto „Pflanzenmarkt“ ist allerdings nicht gerade ein passender Ausdruck. „Rund um den Garten“ wäre treffender gewesen.

Zwar war die Gärtnerei und Baumschule Reinhardt aus Hülsen präsent, doch es gab auch anderes zu bestaunen und zu bewundern. Kai Rosebrock hatte eine große Menge rostiger Gebilde gefertigt, die zur Verschönerung eines Gartens dienen konnten. Besonders dankbar zeigten sich die Besucher für den Apfelpunsch, der nicht nur von Innen heraus für wohltuende Wärme sorgte, sondern auch die klammen Finger erwärmte, denn am Morgen war es noch empfindlich kühl.

Außerdem gab es einen Stand mit Literatur und Anleitungen zur Gartenpflege. Der Markt der am Morgen nur zaghaft begonnen hatte, nahm nur allmählich Fahrt auf, der erhoffte Besucherstrom blieb aus. Im vergangenen Jahr hatten Kaffee und Kuchen am Nachmittag im Burghof noch zahlreiche Besucher angelockt. Diesmal mussten die Organisatoren bekennen: „Etwas mehr Zuspruch hatten wir schon erhofft.“

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime

Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Meistgelesene Artikel

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Kommentare