Rethemer Höhenflug vorerst gestoppt

Niederlage für die Erste

Spielszene aus der Begegnung Böhme (ganz in Schwarz) gegen Lindwedel II , die mit 7:0 endete. - Foto: Bätje

Rethem - Sie sind nach ihrem Höhenflug wieder gelandet und haben allen Spekulationen, gleich oben in der Kreisliga mithalten zu können, nach einem knappen 3:4 gegen Schwarmstedt einen Riegel vorgeschoben. Drei Tore von Ebou Secka reichten nicht. Wieder kassierten die Fußballer des SVV vier Gegentreffer. Die Hintermannschaft gleicht derzeit einem löchrigen Käse.

Rethems Zweite blamiert sich von Spieltag zu Spieltag mehr, diesmal verlor das Team bei der Reserve von Wintermoor mit 0:7.

Im Aufwind befinden sich Böhmes Fußballer. Mit dem 7:0 gegen Lindwedel II festigten sie ihren zweiten Tabellenplatz hinter den Walsroder Germannen III. Auch Böhme II konnte beim 5:3 gegen Ostenholz endlich einmal drei Punkte einfahren. 

Böhmes zweite Damenmannschaft siegte im Lokalderby bei Rethem-Moor/Häuslingen 0:1. Die Alten Herren setzten sich erwartungsgemäß mit 4:1 gegen Rethem-Moor durch und behaupteten Rang zwölf der Tabelle. Für den einzigen Wermutstropfen der Böhmer sorgte das Bezirksligateam der Damen. Es unterlag bei Lemgow/Dannenberg knapp mit 0:1.

Rethem-Moors Fußballer unterlagen 1:4 gegen Krelingen II. - bä

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Wetter bleibt ungemütlich

Wetter bleibt ungemütlich

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Weihnachtskonzert des Gymnasiums am Wall

Meistgelesene Artikel

Walsrode: Geschäftsleute gründen BNI Mercurius

Walsrode: Geschäftsleute gründen BNI Mercurius

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Fußgängerin wird bei einer Kollision auf der Straße getötet

Fußgängerin wird bei einer Kollision auf der Straße getötet

Lärmschutz für den Burghof sorgt in Rethem für Frust

Lärmschutz für den Burghof sorgt in Rethem für Frust

Kommentare