Zukunftskonferenz am 6. April im Burghof / Referent Peter Jahnke

Neuauflage der „ReThema“

Freuen sich auf die „ReThema“: Jonas Wussow, Marika Iversen-Daube, Ina Wulff-Irmler, Margret Dannemann-Jarchow und Ernst-Walter Vollmer (v.l.). Foto: Elling

Rethem – Zu einer Neuauflage der Zukunftskonferenz „ReThema“ lädt der Arbeitskreis Stadtbild (AKS) für Samstag, 6. April, ab 14 Uhr, in den Rethemer Burghof ein.

Nachdem die Veranstaltung zuletzt im Herbst stattfand, haben sich die Organisatoren entschlossen, den Termin ins Frühjahr zu verlegen. „Das betont den Charakter als Auftaktveranstaltung“, sagt Jonas Wussow. Am Jahresende hätten die Menschen andere Prioritäten.

Als externer Referent wird Peter Jahnke aus Bomlitz, Initiator von Eustachius, teilnehmen. „Die Demografie geht nicht an Rethem vorbei“, begründet Wussow die Themenwahl. Jahnke hat ein Beratungs- und Hilfsnetzwerk geschaffen, in dem insbesondere älteren und pflegebedürftigen Menschen sowie deren Angehörigen die Möglichkeit gegeben wird, durch kostenlose Beratung schnell und direkt Unterstützung, Betreuung und Pflege zu erhalten und ein Stück Lebensqualität zurückzugewinnen. Für so etwas sei der Bedarf im hiesigen Bereich groß.

Einen Rückblick wird es auch auf die Aktivitäten der AG Grünes Rethem geben. Außerdem wird es darum gehen, was der 2011 gegründete AKS im Laufe der Jahre erreicht hat, darunter die Belebung des Londyparks. Vieles sei inzwischen selbstverständlich, so Wussow. Aber auch das Thema Nachwuchs im Ehrenamt und die Zukunft des AKS würden angesprochen.

Wussow möchte wissen, was den Leuten unter den Nägeln brennt und wünscht sich, dass die Menschen auf der „ReThema“ Themen einbringen, die sie bewegen. „Wir sind frei bei dem, was wir machen können.“  sal

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Fotos: Feuer bei Taxi-Firma - Mehrere Autos brennen

Den richtigen Sessel finden

Den richtigen Sessel finden

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

Wie werde ich Zerspanungsmechaniker/in?

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

„Ich glaube, das Internet ist kaputt: Es sagt, Werder hat gewonnen.“ - Die Netzreaktionen zu #SCFSVW

Meistgelesene Artikel

Brand in Spielhalle

Brand in Spielhalle

Lieferwagen deutlich überladen

Lieferwagen deutlich überladen

Mann greift Polizisten mit Steinen, Schlägen und einem Ast an – sie setzen Reizgas ein

Mann greift Polizisten mit Steinen, Schlägen und einem Ast an – sie setzen Reizgas ein

Lichtdurchflutet und barrierefrei

Lichtdurchflutet und barrierefrei

Kommentare