Nachwuchssportler tauschen Ball gegen Angel

+

Rethem - Thorsten Ahrens ist seit frühester Jugend dem SV Viktoria Rethem verbunden, früher als aktiver Sportler, jetzt mehr in der Rolle des Sponsors. Viele wissen von der Angelleidenschaft und seinen Reisen, und so dauerte es nicht lange, bis die ersten Anfragen aus der Jugendabteilung kamen: „Kannst du uns nicht beibringen, wie man angelt?“ Ahrens organisierte ein Schnupperangebot.

Er und eine Reihe angehender Petrijünger trafen sich am Kafortsee bei Anderten. Nachdem ein paar entscheidende Grundlagen besprochen worden waren, konnten das Gehörte in die Tat umgesetzt werden. Beim Stipping (Angeln kleiner Friedfische), dem Fangen von Karpfen und Raubfischen sowie dem Casting, einem Zielwerfen mit der Angelschnur, durften die Kinder erste Versuche wagen. Bei einigen klappte das schon gut, andere werden wohl noch einige Zeit brauchen, bis sie ihren ersten Fisch an Land ziehen oder im Kescher haben. Aber alle hatten ihren Spaß. Es war die erste Veranstaltung dieser Art, braucht aber nicht die letzte gewesen zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

Feuerwehrfahrzeug in Brand

Feuerwehrfahrzeug in Brand

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

Kommentare