Rethemer Erste Herren bleibt ungeschlagen

1:1 nach harter Partie gegen Ciwan II

+
Die Alten Herren der FSG Südheide (gelb) kamen beim SV Viktoria mit 1:6 unter die Räder.

Rethem - Es war Hektik pur. Mit dem rüden Einsatz der Spieler des Tabellenletzten Ciwan II kam die Erste Herren der Fußballer des SVV Rethem nicht zurecht. Der begleitende Tross des Gegners heizte die Atmosphäre an, zum Teil ließen sich die Rethemer davon anstecken. Zum Schluss konnte Trainer Jens Panning froh sein, dass er alle Aktiven wieder wohlbehalten in die Kabine schicken konnte. Die Partie endete 1:1. Einen Sieg hatten beide Teams nicht verdient.

Die Rethemer bleiben trotzdem auf Meisterschaftskurs. Nur ein Sieg fehlt bei sechs noch ausstehenden Begegnungen. Das sollten das bislang ungeschlagene Team hinkriegen.

Auch Rethem II bleibt auf Erfolgskurs: Gegen die Reserve aus Krelingen gab es einen ungefährdeten 7:1-Erfolg.

Fast ebenso erfolgreich spielten die Alten Herren, die mit einem 6:1 gegen die FSG Südheide die Tabellenspitze verteidigte. Carsten Wiechers gelang sogar ein lupenreiner Hattrick.

Schlecht lief es in der dritten Kreisklasse für den TSV Häuslingen, der gegen Stellichte II mit 9:1 unter die Räder kam. Und auch beim FC Rethem Moor gehen langsam die Lichter aus: Nach dem 2:6 gegen Ostenholz ist die Mannschaft auf den drittletzten Tabellenplatz abgerutscht. Der SV Böhme, 2. Kreisklasse, unterlag gegen Hodenhagen II mit 1:3.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakte zu Israel ab

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare