Ab Montag wieder normaler Betrieb

Fußboden in Rethemer Bücherei erneuert

+
Bis Montag sind die Bücherregale komplett eingeräumt.

Rethem - Nach dem Wasserschaden in der Samtgemeindebücherei Rethem vor gut zwei Monaten, der den Fußboden unbenutzbar gemacht hatte, wurden die Arbeiten zur Erneuerung Anfang Juli abgeschlossen. Der alte Boden wurde ausgebaut und die Feuchtigkeit in der Bücherei mit Hilfe von entsprechenden Geräten und Lüftern beseitigt. Anschließend baute eine Fachfirma einen neuen Linoleumboden in Laminatoptik ein und die Räume erhielten einen farbenfrohen Neuanstrich.

Das Büchereiteam hat in den letzten Tagen fleißig die vom Hausmeisterteam wieder aufgebauten Regale mit dem Lesestoff bestückt. Ab Montag, 13. Juli, können sich alle Lesebegeisterten rechtzeitig vor den Sommerferien wieder mit Büchern eindecken. Auch der Junior-Leseclub kann wie gewohnt in der Ferienzeit stattfinden.

Samtgemeindebürgermeister Cort-Brün Voige und das ehrenamtliche Büchereiteam um Leiterin Ute Mahler freuen sich über den neu gestalteten Büchereiraum. Während der Umbauphase konnten ausgeliehene Bücher und Medien im Eingangsbereich zurückgegeben werden. „Hierfür gebührt rückblickend allen Beteiligten ausdrücklicher Dank“, so Voige.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Hunde beißen Jogger

Hunde beißen Jogger

Kommentare