Am Mittwoch in Walsrode / Nachmeldungen vor Ort sind noch möglich

Start frei zum Eckernworth-Waldlauf

+
Auch in diesem Jahr hofft der TV Jahn wieder auf viele Läufer.

Walsrode - In Walsrode heißt es am Mittwoch, 27. Mai, wieder „Start frei zum Eckernworth-Waldlauf“. Die Organisatoren hoffen auch bei der zwölften Auflage dieser überaus beliebten Veranstaltung auf einen guten Zuspruch und Teilnehmerzahlen wie in den vergangenen Jahren. Nachmeldungen können vor Ort bis eine Stunde vor Beginn der jeweiligen Läufe abgegeben werden.

Aufgrund der Verkehrssituation am Eckernworth-Stadion hat der Veranstalter, der TV Jahn, die Strecken der Läufe 3 bis 6 aus dem Bereich des Parkplatzes herausgenommen und neu organisiert. Damit ergeben sich eine neue Streckenführung und etwas veränderte Längen. Los geht es aber wie immer um 15 Uhr mit den beiden Kinderläufen und dem Jugendlauf über etwa 2,7 Kilometer, der um 15.45 Uhr gestartet wird.

Der Mannschaftspokallauf (etwa 5,5 Kilometer) so wie der Hauptlauf (etwa 11,5 Kilometer/drei Runden) werden wieder gemeinsam gegen 16.45 Uhr gestartet. Zur selben Zeit machen sich auch die die Nordic-Walker und die Walker auf die Strecke.

Den Mannschaftwanderpokal hat die Gewerkschaft der Bundespolizei, die auch einen neuen Wanderpokal gestiftet hat, zu verteidigen. Der VfB Vorbrück sorgt wieder für das leibliche Wohl der Sportler und Zuschauer.

Es ist ein kleines Startgeld zu entrichten, welches der Jugendarbeit im TV Jahn Walsrode zugute kommen wird. Kinder und Jugendliche zahlen je einen Euro, Erwachsene drei Euro. Das Startgeld ist am Mittwoch zu entrichten.

Nähere Infos unter

www.tvjahn-walsrode.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Kommentare