„Tradition nicht einschlafen lassen“

Maik und Jenny Küker als traditionelles Erntepaar

+
Das Erntepaar Maik und Jenny Küker. 

Rethem-Moor - Das Erntefest in Rethem-Moor hat eine lange Tradition, die auch in diesem Jahr im Dorf ordentlich gefeiert wurde. Die „Mörschen“ bangten im Vorfeld aber um einen Teil ihres Brauches: Dem Dorf fehlte ein Erntepaar.

Spontan meldeten sich daraufhin Maik und Jenny Küker, beide sind seit einiger Zeit nicht mehr Teil der Dorfjugend, aus deren Reihen das Erntepaar üblicherweise gestellt wird. „Ohne das Paar fehlt einfach etwas und ich wollte diese Tradition nicht einschlafen lassen“, sagt Maik Küker. Er hatte die Idee, überzeugte seine Frau, und beide freuten sich am Wochenende über die Dankbarkeit, die das Dorf ihnen entgegenbrachte.

Mit Trecker und Gummiwagen holten Vereine, der Fanfarenzug und Freunde das Paar von Zuhause ab und fuhren zum Festplatz. Dort sagten Maik und Jenny Küker fehlerfrei das Erntegedicht auf. Für beide kein Problem. Souffleur Harry Block stand dem Paar zwar wie gewohnt zur Seite, wurde aber nicht gebraucht.

Für Maik Küker ist es nicht das erste Mal als Erntebräutigam. Er hat das Gedicht bereits für rund 25 Jahren einmal vorgetragen. „Es ist überhaupt nicht schlimm, und es macht Spaß“, bekräftigt Jenny Küker. „Wir können nur jeden ermutigen, diese Tradition aufrecht zu erhalten.“

Begonnen hatte das Erntefest bereits am Vortag mit dem Beatabend, zu dem sich zahlreiche Besucher einfanden. Das Erntefest in Rethem-Moor war erneut eine gelungene Veranstaltung. at

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

SPD siegt bei den Zweitstimmen im Wahlkreis 43

Feuerwehrfahrzeug in Brand

Feuerwehrfahrzeug in Brand

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Kommentare