Teilnehmende Vermieter geben Gästekarte aus / Vergünstigungen bei Freizeitattraktionen und Geschäften

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Präsentieren die neue Erlebniscard (v.l.): Manfred Ostermann, Margret Hedder und Hjördis Fischer (v.l.). Foto: Bispingen-Touristik

Heidekreis – Vertreter des Vereins Bispingen-Touristik, Herausgeber der Erlebniscard, überreichten Landrat Manfred Ostermann und Hjördis Fischer von der Erlebniswelt Lüneburger Heide symbolisch die erste Infobroschüre zur neu eingeführten Gästekarte.

Wie die Bispingen-Touristik in einer Pressemitteilung schreibt, erhielten anreisende Gäste die Erlebniscard ab dem Pfingstwochenende von teilnehmenden Vermietern im ganzen Heidekreis kostenlos. Hiermit ständen ihnen eine Vielzahl von Vergünstigungen bei Freizeitattraktionen, Gastronomiebetrieben und Geschäften offen.

Ostermann: „Es war für den gesamten Tourismus in der Lüneburger Heide eine sehr schwierige Situation während der letzten zwei Monate. Jetzt geht es wieder bergauf.“ Die landesseitigen Restriktionen für den Gesamttourismus würden nach und nach gelockert und damit würden die Gäste in den Heidekreis zurückkommen. „Wir rechnen damit, dass die Menschen dieses Jahr ihren Urlaub vermehrt in Deutschland verbringen werden. Da kommt die Gästekarte Erlebniscard Lüneburger Heide gerade zur rechten Zeit“, sagt Margret Hedder von der Bispingen-Touristik.

„Es ist heute wichtiger denn je, dass wir so ein grandioses Marketinginstrument an die Hand bekommen. Ganz viele Urlaubsregionen haben bereits eine Gästekarte“, freut sich Hjördis Fischer. Sie ist begeistert, dass mit dem Heide Park Resort Soltau und dem Serengeti-Park Hodenhagen zwei Höhepunkte für die Karte gewonnen werden konnten. Weiter dabei seien alle Bispinger Attraktionen. Auch vielfältige Angebote an Führungen, an Veranstaltungen der Verkehrsvereine und Kutschfahrten.

„Dank der breiten Mehrheit bei der Entscheidung über die Förderung der Gästekarte im Kreistag und dank der Zustimmung der Mitglieder aus Bispingen, die ihre jahrelang erfolgreiche Bispingencard für das neue Projekt öffneten“, so Ostermann, „freuen wir uns umso mehr, nach einer Corona bedingten Verzögerung die Gästekarte präsentieren zu können.“

Weitere Infos

unter www.erlebniscard-lueneburger-heide.de.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

Trumps düstere Botschaft zum Unabhängigkeitstag

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

„Ist das noch Relegation oder schon Kreisliga?“ - Netzreaktionen zu Werder gegen Heidenheim

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

"Cyberpunk 2077", "Doom Eternal" und "Half-Life": Diese Spielekracher erscheinen 2020

So fährt sich ein E-Klapprad

So fährt sich ein E-Klapprad

Meistgelesene Artikel

Flüchtender Motorradfahrer

Flüchtender Motorradfahrer

Der Weg vom Ei bis ins Pasta-Mobil

Der Weg vom Ei bis ins Pasta-Mobil

Motorradfahrer schwer verletzt

Motorradfahrer schwer verletzt

Suche nach Zeugen

Suche nach Zeugen

Kommentare