In Rethem

Der Weg vom Korn zum Brot

+

Der Spätsommer naht mit Riesenschritten. Die Ernte neigt sich dem Ende zu. Doch was geschieht mit dem eingebrachten Getreide?

Wer Näheres über den Weg des Korns zum Brot erfahren möchte, ist für Sonntag, 4. August, eingeladen, drei historische Gebäude im Rethemer Londypark zu erkunden: die 1594 erbaute Frankenfelder Bockwindmühle, der aus Bommelsen stammende Treppenspeicher von 1848 und das vermutlich Mitte des 18. Jahrhunderts errichtete Backhaus aus Kirchwahlingen. 

Das vom Forum Rethem betreute Freilichtensemble ist von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Kostenlose Führungen sind für 14.30 und 16 Uhr vorgesehen. Außerdem locken die Landfrauen im Burghof-Café von 14 bis 17 Uhr mit Kaffee und Kuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

Völkermord-Klage: Suu Kyi verteidigt Militärs von Myanmar

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

White Island: Sorge vor Ausbruch verzögert Opferbergung

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Mallorca will Schrauben gegen Sauftourismus anziehen

Mythen ums Schenken im Realitäts-Check

Mythen ums Schenken im Realitäts-Check

Meistgelesene Artikel

Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei

Schild-Schrauber will nach seinem Werkzeug fragen und fährt betrunken zur Polizei

Streit zwischen Frauen eskaliert

Streit zwischen Frauen eskaliert

Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik

Weihnachtsmarkt Walsrode mit viel Musik

Kommentare