Erster Gottesdienstbesuch nach langer Zeit

Kirchenbesuch mit Platzanweisern

Von der hoch ausgefahrenen Drehleiter gab es am Sonntagmorgen ein Ständchen für die Gottesdienstbesucher der Walsroder Stadtkirche. Fotos: Müller

Walsrode – „Ich freue mich sehr, dass ich Sie einmal wieder in unserer Stadtkirche begrüßen kann“, sagte Superintendent Ottomar Fricke bei der Begrüßung eines älteren Mannes im Vorraum des Gotteshauses. An diesem ersten Sonntagmorgen nach langer Zeit ohne Gottesdienst sollten es noch viele Besucher mehr werden, die in das Gebäude kamen. Die Kirche war für diese Veranstaltung sogar etwas herausgeputzt worden. Freundlich begrüßt wurden die Gäste auch von den Mitarbeitern der Kirche. Jeder bekam, nachdem er die Hände gewaschen hatte, einen Platz im großen Kirchenraum zugewiesen.

Der Gottesdienst war lange vorbereitet worden von einem Team, das sich viele Gedanken um die Sicherheit der Gäste und der Mitarbeiter gemacht hat. „Wir hatten nicht viel Zeit zur Vorbereitung“, sagte Ottomar Fricke, aber nach mehreren Zusammenkünften mit seinem Team sei es an diesem Vormittag gut gelaufen.

Eine besondere Überraschung unter dem Motto „Ein Ständchen für Walsrode“ bereitete die Freiwillige Feuerwehr Walsrode allen Kirchengästen. Cord- Heinrich Kröger aus Hünzingen spielte Trompetenstücke. Dabei stand er oben auf der Plattform der Feuerwehr-Drehleiter, die auf dem Kirchplatz installiert worden war. Viele Gäste lauschten der Musik vor und nach dem Gottesdienst und freuten sich, diesen Tag gesund erleben zu können.  mü

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel 25 Jahre Welterbe

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Meistgelesene Artikel

Neue Regeln für Besucher

Neue Regeln für Besucher

Wohnung in Bomlitz nach Feuer unbewohnbar

Wohnung in Bomlitz nach Feuer unbewohnbar

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Kostenlose Erlebniscard eingeführt

Straßen und Kreisel fertiggestellt

Straßen und Kreisel fertiggestellt

Kommentare