Heidekreis-CDU fährt nach Bad Segeberg

350 Kinder mit auf Tour

Bispinger Teilnehmer mit (v.l.) Kathrin Rösel, Gerd Engel und Stephan Müller. - Foto: CDU

Heidekreis - Die CDU des Heidekreises hatte eingeladen, ihr nach Bad Segeberg zu folgen und dort nach dem Schatz im Silbersee zu suchen. Angeführt vom CDU-Kreisvorsitzendem Gerd Engel, machten sich rund 350 Jungen und Mädchen mit und ohne Eltern sowie viele jung gebliebene Karl-May-Freunde auf den Weg, um sich von der legendären Geschichte Karl Mays vom „Schatz im Silbersee“ auf der Freilichtbühne in Bad Segeberg fesseln zu lassen. Auch die Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel machte sich gemeinsam mit der Gruppe auf den Weg.

Old Shatterhand und Winnetou hielten die Teilnehmer über zwei Stunden in ihrem Bann, und mit viel Pyrotechnik wurde die spannende Geschichte für alle atemberaubend auf die Bühne gezaubert. „Auch wenn man die Erzählung bereits kennt, ist es immer wieder beeindruckend, wenn man das Schauspiel auf der Bühne unmittelbar live sieht. Am schönsten ist es aber, den Kindern zuzusehen, wie sie sich mit ihrer Fantasie in die Geschichte hineindenken und gebannt werden“, sagte Stephan Müller, der die Fahrt für die CDU Bispingen begleitete.

Zur Auflockerung wurden Fragebögen an die Kinder und Jugendlichen verteilt. So sollte die Rückfahrt nicht nur aufgelockert, sondern auch die Umgebung und das Stück bewusster wahrgenommen werden. Schließlich gab es für alle kleine Preise. In allen Bussen wurde den Begleitern viel Lob gezollt.

Auch im nächsten Jahr wird die Heidekreis-CDU nach Bad Segeberg einladen. Da die Sommerferien in Niedersachsen erneut sehr früh beginnen, wird erst am zweiten Wochenende, am Samstag, 1. Juli, die nächste Reise in den „Wilden Westen“ angetreten.

Mehr zum Thema:

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Vier Trends bei Gartenmöbeln

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Neue Lichtspiele am Fahrrad - Nicht jeder Spaß ist erlaubt

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Kein Platz im Paradies? - Neuseeland-Boom sorgt für Ärger

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Eindrücke von der Messe Fairnet-City

Meistgelesene Artikel

„Noch nicht im Ruhestand“

„Noch nicht im Ruhestand“

Auto überschlägt sich auf A7: Vater und Kind schwer verletzt

Auto überschlägt sich auf A7: Vater und Kind schwer verletzt

Ersparnisse gestohlen - 90-Jährige kann Heimplatz nicht mehr finanzieren

Ersparnisse gestohlen - 90-Jährige kann Heimplatz nicht mehr finanzieren

Wolf wird von Auto erfasst und stirbt

Wolf wird von Auto erfasst und stirbt

Kommentare