Frühjahrsdeichschau in der Samtgemeinde

Kaum Mängel festgestellt

Die Deichschaukommission ist hier im Schaubezirk Altenwahlingen unterwegs. - Foto: Bätje

Rethem - „Die Deiche befinden sich in gutem Zustand.“ So lautete das Fazit der Frühjahrsdeichschau im Bereich der Samtgemeinde Rethem. Zu bemängeln gab es wenig. „Sorgen brauchen wir uns nicht zu machen“, hieß es bei der Nachbesprechung in der Rethemer Fähre.

Die erste Deichschaukommission hatte sich um 8 Uhr morgens bei Klein Häuslingen auf den Marsch gemacht. Acht Schaubezirke rechts und links der Aller mussten begutachtet werden, wobei der Schaubezirk des Deichverbandes Kirchwahlingen-Rethem in die vier Unterbezirke Häuslingen, Altenwahlingen, Böhme und Ringdeich Kirchwahlingen unterteilt war. Auf dem Nordufer ging es um die Strecke von Klein Häuslingen bis Hodenhagen, auf dem Südufer von Donnerhorst bis Eilte. Die einzelnen Abschnitte wurden von Gruppen in wechselnder Zusammensetzung in Augenschein genommen.

Zwar wurde an einigen Stellen eine starke Maulwurfspopulation beobachtet, doch eine Notwendigkeit, tätig zu werden, gab es noch nicht. Diese Bereiche sollen weiter beobachtet werden.

In Wohlendorf gibt es eine Stelle, an der Holz unmittelbar am Deich gelagert wird. Das war schon bei der Herbstschau angeprangert worden. Nun befand sich das Holz immer noch dort, so dass die Kommission nicht beurteilen konnte, inwieweit die Grasnarbe gelitten hat. Der zuständige Landwirt versprach umgehende Abhilfe.

Am neuen Deich bei Hodenhagen bemerkten die Teilnehmer Absenkungen, die sich jedoch in Grenzen hielten und bei einem neu angelegten Deich nicht ungewöhnlich sind.

Bei so viel positiver Rückmeldung war die Besprechung bereits nach einer halben Stunde beendet. - bä

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare