50 Jahre Damengruppe in Stöcken / Titel an Hildegard Oltmanns und Susi Kock-Müller

Zum Jubiläum zwei neue Königinnen

+
Susi Kock-Müller freut sich über die Auszeichnung, die hier vom Vereinsvorsitzenden Dr. Wolf-Dieter Zietz vorgenommen wird.

Stöcken - Die ganz große Party kommt erst noch. Ende August wird in Stöcken das Kreisschützenfest gefeiert. Aber schon jetzt war richtig was los am Schützenhaus: Die Damengruppe feierte ihr 50-jähriges Bestehen. Dabei wurden auch die Damenkönigin 2015 und eine Königin der Könige ermittelt.

Noch bis 1965 war der Stöckener Schützenverein eine reine Männerdomäne. Viele drohten gar mit Austritt, sollten Frauen zugelassen werden. Ihr Schlachtruf damals: „Bi us kümmt keen Frunslüd rin!“ Kamen sie doch. Denn die Vereinsführung mit Willi Voss, Fritz Müller und Heiner Cordes ging sogar von Haus zu Haus, um Frauen für den Schießsport zu begeistern.

Mit Erfolg. Auf einen Schlag traten 22 Damen im Gründungsjahr der neuen Gruppe bei. In den späteren Jahren waren es stets um die 40 Frauen, die sich bis heute nicht nur zum Schießen treffen. Es gibt Kaffee- und Besichtigungstouren, und seit 1979 gehört auch die alljährliche Fahrradtour zum festen Programm. Die Frauen organisieren Feiern der Dorfgemeinschaft, und 13 Jahre lang betreuten sie eine Kindertanzgruppe. Nicht zu vergessen die vor zehn Jahren gegründete Nordic-Walking-Gruppe, von männlichen Dorfbewohnern zuweilen wenig respektvoll „Stockenten-Gruppe“ genannt.

Damenleiterin Susanne Kock-Müller und ihre Mitstreiterinnen feierten den runden Geburtstag mit vielen Gästen, zu denen auch Kreisdamenleiterin Birgit Blanke und ihre Stellvertreterin Ute Brandt gehörten. Dabei gab es lobende Worte über die aktive Gruppe und einen großen Blumenstrauß für Susi Kock-Müller.

Ehrungen und die Bekanntgabe der Schießergebnisse waren die Aufgabe des Vereinsvorsitzenden Dr. Wolf-Dieter Zietz. Mit großem Jubel wurden die Ergebnisse des Königsschießens aufgenommen: Nach einem spannenden Wettbewerb wurde Hildgegard Oltmanns Damenkönigin 2015, den Titel Königin der Königinnen sicherte sich Susi Kock-Müller.

Außerdem gab es für alle Mitglieder Ehrungen für langjährige Treue zum Deutschen Schützenbund. 50 Jahre: Ruth Engelke, Hildegard Oltmanns, Wilma Suhr, Elsa Reinhardt, Emmi Engelke, Heiner Engelke, Friedrich Oestmann und Friedrich Dierks. 40 Jahre: Susanne Personn, Helga Suhr, Annegret Voß, Bernd Scharein, Volker Reinhardt, Carsten Oltmanns und Dirk Oelkers.

fra

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Meistgelesene Artikel

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare