Erfolge für Rethemer Tischtennisspieler

Höhenflug geht weiter

Stefan Vogt punktete zweimal im Einzel. - Foto: Bätje

Rethem - Rethems Tischtennisspieler befinden sich weiter im Höhenflug. Die erste Mannschaft trat beim TTC Blau-Rot Walsrode II an, und nach den Doppeln sah es so aus, als würde es eine enge Angelegenheit: Schacht/Weber setzten sich deutlich mit 3:0 gegen Schließauf/Wegener durch. Ebenso klar kamen Vogt/Leseberg gegen Voß/Stadtländer unter die Räder. Das dritte Doppel stand lange auf Messers Schneide und ging in den fünften Satz. Dietrich/Lieke siegten schließlich gegen Heggen/Beierbach.

Andreas Schacht, Stefan Vogt, Lothar Weber und Olaf Lieke sorgten mit ihren Erfolgen bei Niederlagen von Uwe Dietrich und Otto Leseberg für eine 6:3-Führung. Dietrich sowie Weber und Vogt mit ihrem jeweils zweiten Erfolg sicherten den 9:4-Endstand. Mit 5:1-Punkten liegen die Allerstädter jetzt auf Platz zwei hinter Fallingbostel II.

Nach dem 7:0-Kantersieg gegen Dorfmark III behauptet Rethems zweite Mannschaft weiter ungeschlagen Platz eins in ihrer Gruppe. Auch Rethem II ist bislang nicht vom ersten Platz der Kreisklasse III Süd zu verdrängen. Das Team gewann gegen den TTC Blau Rot Walsrode mit 7:1. Rethems vierte Mannschaft war spielfrei, liegt aber weiterhin ganz vorn.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Hunde beißen Jogger

Hunde beißen Jogger

Kommentare