Volkstrauertag

Gottesdienst gegen Krieg und Gewalt

+

Rethem: Den Gottesdienst zum Volkstrauertag in der Rethemer St. Marienkirche hielt gestern Pastor Hans Vespermann aus Walsrode. Erschienen waren Delegationen der Feuerwehr, des Schützenvereins, des Stadtrates und anderer Verbände, sowie die Bürgermeister Cort-Brün Voige und Frank Leverenz.

„In diesen Tagen denken wir an Tod und Sterben, erinnern uns an die Gefallenen beider Weltkriege, beten aber auch für die Opfer von Gewalt und Willkür“, so Vespermann. Wichtig sei zu handeln und sich mit Fremdenhass, Terror und was die Menschen erschreckt, auseinanderzusetzen. 

Aber kann Trauern verordnet werden? Dieser Frage stellte sich Bürgermeister Frank Leverenz. Er sehe in der Einrichtung des Volkstrauertages eine „Einladung zum Nachdenken, eine Herausforderung, sich Gewalt und Willkür entgegenzustellen, Hilfesuchenden Schutz zu geben. Wir können die Missachtung der Menschenwürde nicht einfach hinnehmen“. 

Nach dem Gottesdienst zogen die Besucher zum Denkmal und dem Ehrenfriedhof, wo Kränze niedergelegt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sternfahrt: Landwirte aus Rotenburg schließen sich Bauernprotest an

Sternfahrt: Landwirte aus Rotenburg schließen sich Bauernprotest an

Experten rechnen mit sehr langsamem Wiederaufbau Notre-Dames

Experten rechnen mit sehr langsamem Wiederaufbau Notre-Dames

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Japan feiert Thronbesteigung von Kaiser Naruhito

Außenamt: Redebedarf zu Kramp-Karrenbauers Syrienvorschlag

Außenamt: Redebedarf zu Kramp-Karrenbauers Syrienvorschlag

Meistgelesene Artikel

Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab

Angriff mit Vorschlaghammer: Sicherheitsmann gibt Warnschüsse ab

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Bewaffnetes Räuber-Trio überfällt Ehepaar und Tochter in deren Haus

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Grünes Netz: Rethem soll attraktiver werden

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Sturm reißt Windrad-Rotorblatt ab und verursacht Schäden im Weltvogelpark

Kommentare