Fünf Brasilianer zu Gast in der Kirchengemeinde Rethem / Gesang mit dem Gospelchor

Großes Interesse an Friedhöfen gezeigt

+
Singen gemeinsam: die Gäste aus Brasilien und der Gospelchor Rethem.

Rethem - Eine brasilianische Partnergruppe war vier Tage lang zu Gast in der Rethemer Kirchengemeinde. Die fünf Mitglieder waren privat untergebracht und zeigten noch am Begrüßungsabend Bilder aus Irati, ihrer Heimat.

Am nächsten Tag traf sich die Gruppe mit Rethemer Freunden am Burghof zu einer Runde Boule. Eine Rundfahrt durch den Hamburger Hafen und das Zentrum der Hansestadt standen am folgenden Tag auf dem Programm.

Großes Interesse zeigten die Brasilianer an den Friedhöfen in und um Rethem. Neben dem Areal in der Allerstadt statteten sie auch dem Waldfriedhof in Altenwahlingen einen Besuch ab.

Am Abend trafen sich die Gäste mit dem Rethemer Gospelchor, wobei die fünf Südamerikaner nicht nur zuhörten, sondern die Rethemer auch aktiv unterstützten. Die Sänger stellten fest, dass es eine Reihe hier gebräuchlicher Kirchenlieder auch auf Portugiesisch gibt und sie einen interessanten Wechselgesang intonieren konnten. Mit „We Shall Overcome“ und einem Gang Hand in Hand durch Rethems Kirche fand ein stimmungsvoller Abend seinen Abschluss. Bevor es gestern in die Kirchengemeinde Düshorn ging, gab es einen Abstecher ins Kloster Loccum.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Fußboden aus Flusskieseln und Mehlkammer

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Einbrecher mit gestohlenem Auto in Unfall verwickelt

Einbrecher mit gestohlenem Auto in Unfall verwickelt

Neue Rettungsleitstellen-Technik im Einsatz

Neue Rettungsleitstellen-Technik im Einsatz

Kommentare