Forum-Verein Rethem organisiert erfolgreiches „1. Frühstück im Park“

Warme Brötchen und Würste vom offenen Feuer

+
Die Gäste ließen es sich schmecken.

Rethem - Zum „1. Frühstück im Park“ hatte der Verein Forum Rethem in den Londy-Park eingeladen. Die zahlreichen Gäste fanden alles vor, was man von einem gelungenen Frühstück erwarten kann: ofenwarme Brötchen aus dem Backhaus, Kaffee, frisches Rührei mit Speck und Würste vom offenen Feuer, selbst gemachte Marmeladen, Käse und Wurst sowie frisches Obst. Jeder erhielt außerdem zur Begrüßung ein Glas Sekt. „Rundum gelungen“, „Lecker“, „Eine herrliche Atmosphäre“ und „Wir kommen wieder“, so der Tenor der Gäste.

Solche Events können nur gelingen, wenn man auf ein funktionierendes Team zurückgreifen kann, wie es bei der Forum-Backgruppe, koordiniert von Daniella und Frank Beckmann, der Fall ist. Nicht nur diesmal, sondern zum Beispiel auch beim Mühlenfest und am Sonntag, 4. Oktober, beim Apfelfest mit vielen Überraschungen.

Die Gruppe hat sich unter anderem das Ziel gesetzt, so wenig Plastikmüll wie möglich zu produzieren. So wurden Metallbestecke angeschafft und „altes Geschirr“ von Besuchern und Gästen mitgebracht. Weitere Teller- und Tassenspenden würden weiterhelfen. Wer Geschirr übrig hat, wird gebeten, sich an die Beckmanns, Telefon 05165/291692, zu wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Zugefügtes Leid mit einem Urteil deutlich machen

Zugefügtes Leid mit einem Urteil deutlich machen

Kommentare