Förderung von vier Heidekreis-Projekten mit GRW- und Efre-Mitteln

2,6 Millionen Euro für Egra

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Heidekreis - Aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) und des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (Efre) werden Projekte im Heidekreis mit über vier Millionen Euro gefördert. Das gaben gestern der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und der Landtagsabgeordnete Maximilian Schmidt bekannt. Konkret werden Investitionen des Energie- und Gewerbeparks Rethem (2,9 Millionen Euro), des Hotels Camp Reinsehlen in Schneverdingen (1,1 Millionen Euro) sowie der Tischlerei Petersen in Soltau (53500 Euro) gefördert. Es entstehen Investitionen in Höhe von über neun Millionen Euro.

„Mit diesen Investitionskostenzuschüssen sichern die Unternehmen Arbeitsplätze und schaffen gleichzeitig neue Jobs“, freute sich Schmidt über die Förderzusage aus dem Wirtschaftsministerium. „Das ist eine gute Nachricht für unsere Region“, so Klingbeil.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Hunde beißen Jogger

Hunde beißen Jogger

Kommentare