Flohmarkt der Werbegemeinschaft Rethem

Anbieter aus der ganzen Region

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Rethem - In Rethem darf am Sonnabend, 19. September, nach Herzenslust gebummelt, gestöbert und gefeilscht werden. Von 8 bis 16 Uhr wird auf dem Parkplatz am Hol´-ab-Markt der große Flohmarkt der Werbegemeinschaft veranstaltet – zum zweiten Mal in dieser Form.

Im vergangenen Jahr tummelten sich etwa 60 Verkäufer auf dem Rethemer Flohmarkt. Eine Zahl, mit der Organisator Ingo Lauchstädt sehr zufrieden war.

Er geht davon aus, dass dieser Erfolg mindestens wiederholt werden kann. „Knapp 60 Anmeldungen von Menschen aus der ganzen Region, sogar aus Hannover, liegen bereits vor. Und bis kommenden Sonnabend können noch einige weitere dazukommen“, sagt Lauchstädt.

Die Fläche ist in jedem Fall groß genug, um noch ausreichend Kurzentschlossene aufzunehmen, denn gefeilscht wird nicht nur auf dem Parkplatz des Getränkehandels. Der Aldi-Markt hat ebenfalls Teile seiner Parkfläche zur Verfügung gestellt, und auch am Fachmarkt Schumann können Stände aufgebaut werden. „Wer sich am Sonnabendmorgen ganz spontan entscheidet, kann noch mitmachen“, lädt Lauchstädt ein.

Wer einen Stand aufbauen möchte, bezahlt eine Gebühr von 2,50 Euro pro laufendem Meter. Hinzu kommt ein Pfand in Höhe von fünf Euro. Dieses gibt es zurück, wenn der Standplatz sauber und ordentlich verlassen wurde. Lauchstädt bittet die Verkäufer, die ihre Stände ab 7 Uhr morgens aufbauen können, den Anweisungen der Ordner unbedingt Folge zu leisten. „Die Helfer sind sehr bemüht, jedem einen guten Platz zuzuweisen“, betont er.

Ein Schankwagen und ein Imbiss stehen bereit. „So ist den ganzen Tag für Verpflegung gesorgt, denn schon am frühen Morgen gibt es belegte Brötchen und Kaffee“, sagt Lauchstädt, der betont, dass es trotz allen Flohmarkt-Trubels problemlos möglich sein werde, in den Märkten einzukaufen – Parkmöglichkeiten würden vorgehalten.

mf

Mehr zum Thema:

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Bilder aus der Sat. 1-Show: „Nacktes Überleben - Wie wenig ist genug?“

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Helden, Goblin, Kolibri: Neue PC-Spiele in der Übersicht

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Jupiter Award 2017: Verknallt in Senta Berger

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Nach Einbruch im Heidekreis: Neue Aufgaben bei Politik-Abitur

Schlagringe und Marihuana

Schlagringe und Marihuana

388 Fahrzeuge überprüft

388 Fahrzeuge überprüft

Kommentare