Fast wie im Osten: Trabi-Fans feiern den Zweitakter an der Rethemer Fähre

Späte Liebe für die Rennpappe

+
Die Trabis in jeglicher Farbe und Bauart verströmten allesamt den so typischen Zweitakter-Mief.

Rethem - Viel geschmäht wurde der Trabant, der viele Jahre das Straßenbild in der ehemaligen DDR prägte. Dennoch schaffte es der liebevoll „Trabi“ genannte Zweitakter, nach der Wende zu einem Kultauto zu werden. Am Wochenende war das 3. Rethemer-Fähre-Treffen der IFA-Familie Aller-Leine-Tal das Ziel von zahlreichen Trabi-Fans und am Sonnabend kamen zum Besuchertag zahlreiche Gäste, die sich hier fast wie im Osten fühlen durften.

Nostalgie oder besser gesagt Ostalgie pur gab es bei diesen Treffen, das so ähnlich in den 60er- bis 80er-Jahren auch auf einem Campingplatz in der damaligen DDR hätte stattfinden können. Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg. Dazu gab es die typischen Fahrgeräusche sowie den ausgeprägten Mief des Zweitakters. Außerdem waren Mopeds vor allem der Marke Simson abgestellt worden.

Einige DDR-Fahnen, schwarz-rot-gold mit Hammer und Sichel, flatterten im Wind und zwei „Vo-Pos“, Volkspolizisten, „überwachten“ den Platz, einer mit einem täuschend-echten Uzi-Modell, während ein jüngerer Mann als Soldat des Wachregiments „Feliks Dzierzynski“ uniformiert über den Platz stolzierte. Dazu gab es Evergreens der DDR-Rock- und Pop-Szene, auch mit einem Dudelsack wurden die Gäste unterhalten. Weitere Aktionen waren unter anderem ein Geschicklichkeitsparcours für Trabi oder Mopeds, ein Teileweitwurf und eine Betreuung der Kinder mit vielen Spielen.

Angereist waren die Fans der kultigen Trabis und Simson-Mopeds aus Regionen von der polnischen bis zur holländischen Grenze. „Rethem liegt fast zentral, daher ist die Beteiligung hier auch sehr gut“, erzählt Steffen Portele. Der 47-Jährige siedelte kurze Zeit nach der Wende in den Westen über und verwaltet seit 14 Jahren den Campingplatz an der Rethemer Fähre. Mit einem Trabi kam er in den Westen und ist immer noch ein eingefleischter Fan dieser auch „Rennpappe“ genannten Fahrzeuge.

Aber auch etliche im Westen geborene Menschen haben ein Faible für diese kultigen Fahrzeuge. Dazu gehören Marco und Melanie Kretschmann, beide in Walsrode geboren. „Mein Vater ist zwar im Osten zur Welt gekommen und aufgewachsen, aber sonst gab es keine Verbindungen nach drüben“, erzählt Marco Kretschmann. Für ihn ist das Faible für die Trabis „schon fast wie eine Sucht“ und inzwischen ist das Ehepaar Besitzer von vier Trabis.

Angefangen hatte es mit der Restaurierung eines Simson-Mopeds, ebenfalls eine Produktion des DDR-Fahrzeugbaus. Das Gefährt wurde komplett zerlegt und Teil für Teil wieder zusammen gebaut. „Aber mit drei Kindern kann man auf einem Moped schlecht reisen.“ So fiel die Wahl für den Kauf eines Autos natürlich auf den Trabi.

Spaß und Freude am Trabifahren hat auch Torsten Voigt, der kurz nach der Wende in den Westen übersiedelte. Er reiste mit einem Trabi aus Achim an, wo er seit 15 Jahren wohnt. Er ist mit dem Auto groß geworden und für ihn war es schon fast selbstverständlich, sich auch später noch eines dieser nostalgischen Fahrzeuge zuzulegen.

Abschließend dankten der Veranstalter, die IFA-Familie Aller-Leine-Tal und die Simsonfreunde Walsrode, den zahlreichen Helfern für ihren engagierten Einsatz. Ein Dank galt den Sponsoren, die kleine Präsente für die Kinder zur Verfügung stellten.

Schließlich übergaben Portele und Kretschmann den Siegern eines Wettbewerbs noch Pokale. Gewertet wurde von einem TÜV-Fachmann nach den Kriterien „Originalzustand“, „bester Umbau“ und „Tuning“.

Trabbi-Treffen in Rethem

Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer
Auf dem Platz reihten sich Trabis unterschiedlicher Bauarten, aber auch andere Fahrzeuge wie der Wartburg sowie Simson-Mopeds © Mediengruppe Kreiszeitung / Harald Röttjer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Fotostrecke: Pizarro übt sich als Torhüter

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Meistgelesene Artikel

A7 zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel gesperrt

A7 zwischen Walsrode und Bad Fallingbostel gesperrt

Schwerer Unfall auf der A7: Mann fährt ungebremst in Sattelzug

Schwerer Unfall auf der A7: Mann fährt ungebremst in Sattelzug

Chansons im Burghof: Ab Freitag Karten

Chansons im Burghof: Ab Freitag Karten

Köstlichkeiten und Klönschnack

Köstlichkeiten und Klönschnack

Kommentare