14 Mädchen und ein Junge beweisen Kenntnisse rund ums Pferd in Theorie und Praxis

Die ersten Abzeichen in der neuen Reithalle

Die Reitabzeichen 10 bis 8 haben diese jungen Teilnehmer erworben. - Foto: Reitschule Lichtenhorst

Lichtenhorst - Ausbilderin Leopoldine Landsrath aus Celle bescheinigte den 15 Teilnehmern gute Leistungen. Der Nachwuchs hatte die Prüfungen für die Reitabzeichen 10 bis 8 absolviert.

Vor Ostern hatten die Mädchen und ein Junge in der Reitschule Lichtenhorst unter der Leitung von Sandra Markworth, FN-Trainerin A, geritten, geführt und Theorie geübt, so eine Pressemitteilung. Das richtige Putzen, Satteln und Trensen waren genauso Lehrgangsinhalt wie die Bedürfnisse eines Pferdes, seine Haltung in Stall und auf der Weide, die Unterscheidung in Farben und Rassen und die Bodenarbeit. Auf die feine Kommunikation vom Boden aus kommt es an, wenn ein Pferd zur Seite weichen soll, einen Slalom mit dem Teilnehmer bewältigt oder am Punkt anhält und auf Wunsch losgeht.

Am Sonntag, 30. April, von 14 bis 18 Uhr, wird die Reithalle mit einem Tag der offenen Tür eingeweiht. Der Reit- und Fahrverein veranstaltet zudem seinen Reitertag mit Einsteigerprüfungen, Reise nach Jerusalem und einem Action-Parcours in Anlehnung an Working Equitation am 11. Juni, ebenfalls in der neuen Halle. Die Ausschreibung kann unter info@reitschulelichtenhorst.de angefordert werden.

Die erfolgreichen Teilnehmer in Lichtenhorst waren: Reitabzeichen 10: Sina Freerksen (Rodewald), Linnea Deike, Finja und Alena Meyer (Gadesbünden) sowie Lina Theilen (Rohrsen); Reitabzeichen 9: Sophie Schulz (Hannover), Johanna Graw, Lisa Heckmann (beide Esperke), Lilly Rüpke (Häuslingen); Reitabzeichen 8: Nina Baumeier (Steimbke), Aaliyah Brettschneider (Nienburg), Emma Harmony Hesse (Rethem), Jannik Klingenberg (Rodewald), Rebecca Wiegmann und Maxine Wresche (beide Nienburg).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israelische Soldaten erschießen palästinensischen Angreifer

Israelische Soldaten erschießen palästinensischen Angreifer

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Meistgelesene Artikel

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

A7 bei Walsrode in Richtung Hamburg gesperrt

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Müssen Pegel von Aller und Leine vor unserer Tür im Auge behalten“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Kommentare