Sperrung Vorbrücker Ring: Verkehrsprobleme

Erhoffte Ampel wird nicht kommen

+
Der Verkehr staut sich in der Quintusstraße.

Walsrode - Herbert Meyer ist stinksauer: „Da arbeiten auf der Baustelle ,Vorbrücker Ring' ganze vier Menschen. Und dann wird ohne Ankündigung wieder voll gesperrt.

Die Autos stauen sich im Gewerbegebiet bis fast zum Autohaus Hoyer und kommen nicht auf die Quintusstraße.“ Mit Samstagsarbeit wäre es möglich gewesen, eine Woche Bauzeit zu sparen. Im Walsroder Gewerbegebiet Vorbrück staut sich der Verkehr an der einzigen Ausfahrt. Langes Warten ist angesagt. Die Sperrung des Vorbrücker Ringes sorgt weiterhin für viel Ärger und großes Verkehrsaufkommen in der Quintusstraße.

Stadt und Heidekreis hatten geprüft, ob an der Einmündung in das Gewerbegebiet Vorbrück eine Ampel installiert werden kann, damit die Fahrzeuge, die aus diesem Bereich auf die Landesstraße abbiegen wollen, nicht zu lange warten müssen. Gestern teilte der Heidekreis jedoch mit, dass es aus zeitlichen Gründen keine Ampel geben werde. Das Ganze sei zu kurzfristig.

Für Verwirrung sorgten widersprüchliche Informationen von Stadt und Heidekreis. Am Donnerstagvormittag teilte die Stadt mit, dass entgegen dem Schreiben des Heidekreises vom 13. September die Zufahrt zum Gewerbegebiet Vorbrück seit dem 20. September nicht mehr über den Vorbrücker Ring und die Max-Planck-Straße möglich sei.

Laut Auskunft der Kreisstraßenmeisterei hat sich ein erhöhter Reparaturaufwand in dem bisher freigegebenen Teil des Vorbrücker Ringes ergeben, der die erneute Vollsperrung notwendig macht. Diese wird bis zum Abschluss der Fahrbahnsanierung bestehen bleiben. In der kommenden Woche soll die neue Fahrbahndecke auf den „Ring“ kommen. Angestrebt ist eine Fertigstellung bis zum 6. Oktober. mü

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Torsten Frings neuer Schirmherr der Serengeti-Park-Stiftung

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Stadtbild Rethem: Steigerung der Attraktivität

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

Betrunkener tritt, schlägt, randaliert und beleidigt Polizisten

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

Kommentare