„Vorbildliches Engagement zum Wohle der Stadt Rethem“ / 39 Jahre für den Fußball aktiv

Ehrenamtspreis geht an Frank Heuer

Frank Heuer (l.) freut sich über seine Urkunde und Ehefrau Jana über einen Blumenstrauß, den ihr Bürgermeister Frank Leverenz überreicht. Foto: Fred Raczkowski

Rethem – Der Ehrenamtspreis 2019 der Stadt Rethem geht an Frank Heuer: Der 47-jährige Vorsitzende des SV Viktoria Rethem wurde im Anschluss an die Stadtratssitzung am Montag von Bürgermeister Frank Leverenz mit einer Urkunde geehrt: „Frank Heuer hat vorbildliches Engagement zum Wohle der Stadt Rethem gezeigt.“

Die Vergabe eines Ehrenamtspreises hatte der Stadtrat auf einer Sitzung im April 2018 beschlossen. Mit der Urkunde sollen verdienstvolle Personen mit besonderen Leistungen für die Stadt Rethem ausgezeichnet werden. Dabei geht es um die Tätigkeitsbereiche soziales Engagement, Vereinsarbeit, Kultur-, Senioren-, Jugend- und Sozialarbeit sowie Umwelt- und Naturschutz. Die Urkunde soll grundsätzlich auf der letzten Ratssitzung des Jahres verliehen werden.

Diesmal habe sich der Rat, so Bürgermeister Leverenz, unter den eingereichten Vorschlägen einstimmig für Frank Heuer entschieden. Der Name Heuer sei schon seit Jahrzehnten in Rethem eine feste Größe, wenn es um den Rethemer Sportverein gehe. So sei Frank Heuer in die Fußstapfen seiner Familie getreten.

Sein Name werde in Rethem mit Fußball in Verbindung gebracht. Und das eigentlich schon seit 39 Jahren, denn bereits als Achtjähriger begann Heuer mit dem Fußballspielen. Noch heute ist er in der Altliga aktiv. 25 Jahre war er Fußballjugendsportwart des SV Viktoria Rethem, nebenbei für fünf Jahre Trainer der zweiten Herrenmannschaft. 2007 wurde er als zweiter Vorsitzender in den geschäftsführenden Vorstand des Vereins gewählt und seit Januar ist Frank Heuer erster Vorsitzender des SV Viktoria Rethem. Leverenz: „Frank Heuer ist auch im Personalrat der KSK Walsrode und als Hinzugewählter im Kultur- und Sozialausschuss der Stadt Rethem aktiv.“

Mit seiner Art und mit seinem Engagement sei Heuer nicht nur ein Vorbild für junge Menschen, sondern er zeige in seinem Tun und Handeln auch, wie wichtig Ehrenamt sei. Leverenz: „Frank Heuer ist ein Beispiel für ehrenamtliches Engement. Wir brauchen solche Menschen, die sich nicht nur für andere einsetzen, sondern auch Vorbild für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind.“  fra

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Erdbeben in Osttürkei: Zahl der Todesopfer steigt auf 31

Erdbeben in Osttürkei: Zahl der Todesopfer steigt auf 31

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Impeachment: Trumps Verteidiger weisen Vorwürfe zurück

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Zahl der Virus-Toten in China steigt auf 56

Steinwürfe und Bengalos bei Indymedia-Demo in Leipzig

Steinwürfe und Bengalos bei Indymedia-Demo in Leipzig

Meistgelesene Artikel

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Ärger nach Trecker-Demo: Bauern beseitigen Spuren des Protests

Betrunkener Mann fährt in Lkw-Heck – schwer verletzt

Betrunkener Mann fährt in Lkw-Heck – schwer verletzt

Frau mit Reizgas besprüht und beraubt

Frau mit Reizgas besprüht und beraubt

„Normalerweise parke ich hier nie“

„Normalerweise parke ich hier nie“

Kommentare