Informationen, Bilder und Filme rund um den „Alten Ratskeller“ in Rethem gesucht

Egra startet Buchprojekt

Wer weiß, wo das bunte Stadtwappen geblieben ist, das über dem „Alten Ratskeller“ hing?

Rethem - Als neue Inhaberin des „Alten Ratskellers“ in Rethem will die Gesellschaft Energie- und Gewerbepark Rethem/Aller (Egra) ein kleines Buch über dieses „Kulturzentrum“ herausgeben. Eingebettet in die Rethemer Stadthistorie, sollen bebilderte Geschichten über den Ratskeller erzählt werden.

Den Herausgebern geht es nicht nur um Pachtverträge und bauliche Veränderungen, sondern vor allem um die Menschen, die im Laufe der Zeit diese Einrichtung nutzten.

In einem ersten Schritt sucht das von Egra mit der Informationssammlung und Aufbereitung beauftragte „Textatelier“ in Zusammenarbeit mit August Jahns und Horst Ude daher Zeitzeugen, die sich gern erinnern an das, was im Ratskeller und Drumherum so ablief. Vielleicht sei der eine oder andere sogar bereit, Fotos oder Filme von den vielen Feiern und vom Gebäude selbst beizusteuern. Möglicherweise gebe es sogar alte Tagebücher, die von jenen Jahren berichten, als ein buntes Treiben auf den Vieh- und Jahrmärkten Rethem mit lautem Leben erfüllte. Selbstverständlich würden bereitgestellte Dinge nach Auswertung zurückgegeben.

„Vielleicht kann jemand auch etwas über den Verbleib des bunten Stadtwappens über dem „Alten Ratskeller“ sagen“, hofft die Egra. Es sei in den frühen 70er-Jahren abgehängt worden und gelte seither als verschollen.

Damit sich die Mühe lohnt, auf dem Dachboden oder im Keller nach Fotos und Dokumenten zu suchen, erhalten alle, die zu dem Büchlein etwas beitragen, nach der Drucklegung ein kostenloses Exemplar.

Als Ansprechpartner steht Dr. Klaus Jarchow, Hederner Straße 37, 27336 Frankenfeld-Hedern, Telefonnummer 05165/291203 und E-Mail-Adresse kj@text-atelier.de, bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Meistgelesene Artikel

Peppa Pig Land ist die neue Attraktion im Heide Park Resort

Peppa Pig Land ist die neue Attraktion im Heide Park Resort

Colossos: Holzachterbahn im Heide Park Soltau wird saniert 

Colossos: Holzachterbahn im Heide Park Soltau wird saniert 

Ladendieb festgehalten

Ladendieb festgehalten

Heidekreis auf der Internationalen Grüne Woche

Heidekreis auf der Internationalen Grüne Woche

Kommentare