Damen siegen mit 5:2 gegen Eldingen

Erfolg für Böhme

+
Silke Oltmanns am Boden.

Böhme - Anstoß – Tor! Davon träumt jeder Trainer. So geschehen am Sonnabend im Punktspiel der Bezirksliga zwischen dem Tabelldritten, der SG Eldingen Höfer, und dem SV Böhme.

Die Gäste waren mit ihren Gedanken wohl noch in der Kabine, da musste ihre Torsteherin den Ball zum ersten Mal aus dem Netz holen. Getroffen hatte Carolyn Kühn. Und kurz darauf war es erneut Kühn, die zum 2:0 traf. Nach vier verlorenen Partien war das Balsam auf die Wunden von Trainer Heiko Berwardt.

Doch in Böhme weiß man: Eine 2:0 Führung besagt noch nichts und muss über die Zeit gebracht werden. Erst als Silke Oltmanns unmittelbar zu Beginn der zweiten Halbzeit per Elfmeter zum 3:0 erhöhte wich die Anspannung – doch nur für kurze Zeit. Nach einer verbalen Entgleisung und einer roten Karte musste Dorothea Körner vom Platz.

Die Gäste kamen auf 2:3 heran – und das elf Minuten vor dem Abpfiff. Dann schnappte sich Carolyn Kühn erneut den Ball und zog nach schöner Einzelleistung von der Strafraumgrenze aus ab. Der Ball landete unhaltbar im oberen rechten Torwinkel, und als Alexandra Dittmers auch noch einen Freistoß direkt verwandelte, hieß es 5:2.

Es bedarf weiterer solcher Spiele für den Klassenerhalt.

Mehr zum Thema:

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Meistgelesene Artikel

Schlägerei vor Diskothek

Schlägerei vor Diskothek

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Schlagringe und Marihuana

Schlagringe und Marihuana

Kommentare