„Sydney Ellis & her Midnight Preachers“ im Rethemer Burghof

Classic Jazz, Blues und Gospel

„Sydney Ellis & her Midnight Preachers“ treten am 22. Oktober in Rethem auf. - Foto: Charlie Schlegel

Rethem - Fans von Classic Jazz, Blues und Traditional Gospel und Freunde der grandiosen Sängerin Sydney Ellis dürfen sich auf Sonnabend, 22. Oktober, freuen, wenn der Verein Forum Rethem um 20 Uhr ein ganz besonderes Konzert präsentiert. Die in Ohio, USA, aufgewachsene und schon lange in Deutschland lebende Sängerin kommt mit ihren renommierten Musikern Doc Ellis, Bass, Roland Weber, Drums, und Ralf Liebelt, Piano/Organ, in den Rethemer Burghof.

Die in Ohio, USA, aufgewachsene und schon lange in Deutschland lebende Sängerin kommt mit ihren renommierten Musikern Doc Ellis, Bass, Roland Weber, Drums, und Ralf Liebelt, Piano/Organ, in den Rethemer Burghof.

Das Quartett spielt Songs der unterschiedlichsten Künstler, darunter Klassiker und Evergreens. Inspirieren ließ sich Sydney Ellis unter anderem durch Dinah Washington, Nina Simone, Louis Armstrong, Nat King Cole und Bessie Smith.

Die Stimme der fünffachen Mutter und siebenfachen Großmutter Sydney Ellis entfaltet beim Singen ihre unverwechselbaren Blues-Eigenschaften, und die Bühnenpräsenz und Ausstrahlung der Grande Dame und ihrer Musiker sind beeindruckend, so die Pressemitteilung. Das Publikum darf sich auf einen niveauvollen und mitreißenden Abend freuen.

Karten gibt es im Vorverkauf in Rethem in der Knips- und Kritzelkiste, bei Mode Wulff und bei Hol’ab. In Walsrode sind sie bei Völxen und Heine erhältlich, in Verden im Cecil Store. Die Tickets kosten im Vorverkauf 14 Euro. An der Abendkasse bezahlen Besucher 17 Euro, ermäßigt zwölf Euro für Schüler, Studenten und Auszubildende.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Drei Menschen bei Verkehrsunfall auf A4 in Sachsen getötet

Drei Menschen bei Verkehrsunfall auf A4 in Sachsen getötet

Neue Räume des DRK-Rettungsdienstes in Leeste

Neue Räume des DRK-Rettungsdienstes in Leeste

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Meistgelesene Artikel

Reparaturarbeiten an Desert Race abgeschlossen

Reparaturarbeiten an Desert Race abgeschlossen

Wiederbelebung des Nabu

Wiederbelebung des Nabu

Trecker-Treck: „Das ist Wahnsinn“

Trecker-Treck: „Das ist Wahnsinn“

Kommentare