Nur eingeschränkt befahrbar

Böhme: Vor Fahrtantritt Wasserstand überprüfen

+
Die Böhme in ihrem Unterlauf.

Heidekreis - Aufgrund der langen Trockenheit und des damit verbundenen niedrigen Wasserstandes der Böhme weist der Heidekreis darauf hin, dass die Böhme in der Zeit von Montag, 16. Juli, bis Donnerstag, 28. Februar, zum Befahren nur freigegeben ist, wenn der Wasserstand an den gekennzeichneten Ein- beziehungsweise Aussetzstellen die Unterkante der dort gesetzten Pegelmarken überschreitet.

Vor Antritt einer Tour sind die Marken zu überprüfen. Sollte der erforderliche Wasserstand nicht erreicht werden, dürfen keine Boote eingesetzt werden. Die Regelung dient dem Schutz von Lebensstätten und -möglichkeiten für besonders geschützte Tiere in und an der Böhme, heißt es weiter. Das Bild zeigt die Böhme in ihrem Unterlauf, etwa einen Kilometer vor der Mündung in die Aller. Sonst ein beachtlicher Fluss, ist die Böhme derzeit auf die Größe eines kleineren Baches zusammengeschrumpft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

0:0 weckt große Hoffnung: Reife Bayern-Leistung in Liverpool

0:0 weckt große Hoffnung: Reife Bayern-Leistung in Liverpool

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Fotostrecke: So lief der Trainings-Start für das Spiel gegen den VfB

Fotostrecke: So lief der Trainings-Start für das Spiel gegen den VfB

Meistgelesene Artikel

Erhalt traditioneller Obstsorten: Streuobstwiesen im Aller-Leine-Tal

Erhalt traditioneller Obstsorten: Streuobstwiesen im Aller-Leine-Tal

Möglichst viele Einwendungen

Möglichst viele Einwendungen

Gesundheitstag für Berufsfachschüler Kraftfahrzeugtechnik

Gesundheitstag für Berufsfachschüler Kraftfahrzeugtechnik

Autofahrer geschlagen - Täter war betrunken

Autofahrer geschlagen - Täter war betrunken

Kommentare