40 Jahre Damenschießgruppe des SV Alten- und Kirchwahlingen

Bildband als Erinnerung überreicht

Die Alten- und Kirchwahlinger Schützendamen auf Tour. - Foto: Schützenverein

Alten-/Kirchwahlingen - Auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Alten- und Kirchwahlingen wurde am 16. Januar 1976 beschlossen, Damen aufzunehmen. Seitdem tragen die Frauen mit ihren Aktivitäten zum Vereinsleben bei. Jährlich wird eine Winterkönigin und alle zwei Jahre eine Kaiserin ausgeschossen. Neben den schießsportlichen Aktivitäten gibt es aber auch andere gesellige Veranstaltungen, teilt der Verein mit.

21 Schützendamen, darunter einige Gründungsmitglieder, trafen sich vor kurzem, um dieses Jubiläum zu feiern. Nach der Begrüßung durch die Damenleiterin Heike Bösenberg ging es mit dem Bus nach Verden. Unterwegs erhielt jede Schützenschwester einen kleinen Bildband „40 Jahre Schützendamen“ als Erinnerung überreicht.

Die Reise wurde mit dem Schiff nach Bremen fortgesetzt. An Bord gab es Kaffee und Kuchen. Bei Einbruch der Dämmerung wurde an Bord eine Bild- und Videoshow der vergangenen 40 Jahre der Damenschießgruppe gezeigt. Nach gut vier Stunden Schifffahrt und vielen Erzählungen aus alter Zeit fuhr der Bus wieder Richtung Heimat. Der Abschluss fand im Schützenhaus statt.

Der Verein und die Damenabteilung bedanken sich bei allen Sponsoren für die Unterstützung.

rd

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Meistgelesene Artikel

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Neuer Lotto-Millionär lebt im Heidekreis

Brot backen wie zu Omas Zeiten

Brot backen wie zu Omas Zeiten

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

A-cappella-Ensemble Sub5 gastiert erstmals im Burghof Rethem

Kommentare