Gute Stimmung und viele Besucher

„Beste Schützenfest-Party seit Langem“ in Rethem

Die Rethemer Majestäten freuen sich, dass das Fest so gut gelaufen ist. - Foto: Röttjer

Rethem - Zum zweiten Mal in Folge stellt der Spielmannszug nach Ann-Kathrin Link mit Kim Kuhlmann die oberste Regentschaft im Schützenverein Rethem. Die Vorjahreskönigin amtiert als erster Ritter und Jürgen Dröscher als zweiter Ritter. Als Kinderkönig setzte sich Aylin Kurus vor Ema Hesse durch, und den Titel als Zwergenkönig sicherte sich Laeticia Schökel.

Sieger auf die Broyhan-Scheibe wurde Herbert Cordes, der Heike Hohls und Heino Drewes auf die Plätze verwies. Sarah Kuhlmann sicherte sich die Jugendplakette sowie Ilona Lietz vor Sabine Busch und Inge Lewitzki die Damenplakette. Außerdem wurden vor der Proklamation der Majestäten noch Mitglieder des Schützenvereins und des Spielmannszuges für langjährige Treue geehrt.

Am Nachmittag wünschen sich Veranstalter noch mehr Besucher

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Rolf Bening und Hans-Erich Cordes ausgezeichnet und für 40 Jahre Klaus Wendeling. Die Ehrung für Lothar Helms wird nachgeholt. Zehn Jahre sind Pia Mahlstedt und Ilka von Wille im Spielmannszug aktiv und seit fünf Jahren musizieren hier Paula Ehlers, Sarah Kuhlmann und Eva-Maria Rosen, während Edelfried Henning seit fünf Jahren die Ausbildung unterstützt.

Nach einer kurzen Pause marschierte der Schützentross mit dem vereinseigenen Spielmannszug und dem Hörnerzug aus Rethem-Moor zum Annageln der Königsscheiben. Danach klang das Fest gemütlich aus. Bei den Gesprächen wurde auch über die außerordentlich gute Resonanz zur Disco am Vorabend gesprochen. Etwa 300 Besucher feierten bis in die späte Nacht.

In Sachen Stimmung und Resonanz sei das die beste Schützenfest-Party seit Langem gewesen, hieß es seitens der Veranstalter. Allerdings müsse noch daran gearbeitet werden, dass nachmittags das Fest besser besucht werde. Der Spielmannszug hatte sich noch mehr in die Organisation eingebracht, am Nachmittag die Spiele-Olympiade auf die Beine gestellt und die Bewerbung des Discoabends übernommen, der ein absoluter Volltreffer gewesen sei. Bei der Spaßolympiade wurde auch die Spielmannszugmajestät ermittelt, dafür wurde ein vorher nicht bekannt gegebenes Spiel gewertet. Annalena Petersen war hier vor Sabrina Hennig und Werner Homann erfolgreich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Wie werde ich Luftverkehrskaufmann/-frau?

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Meistgelesene Artikel

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Walsroder fiebern NDR-Stadtwette entgegen

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

Dorfmark hat seit Sonntag einen neuen König

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

24-Jähriger verliert Kontrolle über seinen Wagen 

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Unwetter: Nur kurz, aber gewaltig

Kommentare