Begrüßung der Erstklässler in Rethem

Schulbeginn mit Tanz und Sketchen

+
Lied mit Kindern aus dem zweiten Schuljahr.

Rethem - „Heute beginnt der Ernst des Lebens“, begrüßte Sandra Steinhoff-Schäfer die neuen Abc-Schützen. „So ist es heute morgen jedenfalls in der Zeitung zu lesen. Seid Ihr ihm denn schon begegnet, dem Ernst ?“ Keiner aus der Runde der Neulinge konnte sich daran erinnern. „Ihr werdet ihn hier auch nicht finden, das ist nur eine Geschichte, um die Schulanfänger bange zu machen.“

In Rethem geht es ganz anders zu, und deshalb begrüßten die Jungen und Mädchen, die im vergangenen Jahr eingeschult worden waren, die Neuen mit viel Musik, Tanz und kleinen Sketchen. „Ich mag die Schule“, schmetterten sie in die Runde, und man mochte es ihnen glauben. Viel Applaus gab es für den Sketch „Achtung Einschulung“.

An die Eltern gewandt, warb die Schulleiterin für Vertrauen in Kinder und Lehrer. „Sie müssen Ihre Kinder jetzt etwas mehr von der Hand lassen. Begleiten Sie sie in ihrem Schulalltag, zeigen Sie sich interessiert an dem, was Ihre Kinder in der Schule machen. Ich freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.“

Es folgte die Einteilung in die Lerngruppen. Alle Neulinge betraten das Podium durch einen Sonnenblumeneingang – zumindest war es so geplant gewesen. Einige ganz Kecke enterten das Podium längsseits, so dass ihnen der symbolische Eintritt ins Schulleben entging. Schüler aus dem jetzigen zweiten Schuljahr überreichten jedem eine kleine Schultüte, bevor es in die Klassenräume ging.

Gefragt, worauf sie sich denn am meisten freuten, kam von einigen Abc-Schützen prompt die Antwort: „auf die Pausen“. Zum Glück gab es aber auch ein paar Lernwillige.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

KFB Süd hilft in Hildesheim

KFB Süd hilft in Hildesheim

Zugefügtes Leid mit einem Urteil deutlich machen

Zugefügtes Leid mit einem Urteil deutlich machen

Ideengeberin und Aufklärerin

Ideengeberin und Aufklärerin

Kommentare