Veranstalter ziehen positives Fazit

Bambinomarkt nach Umzug erfolgreich

Der Bambinomarkt lockte zahlreiche Besucher an. - Foto: Bätje

Häuslingen - „Wir haben uns auf jeden Fall verbessert“, lautete das Fazit von Maike Dröscher, Hauptverantwortliche für den Bambinomarkt, nachdem sich der erste Ansturm von Besuchern im Verkaufsraum gelegt hatte.

Schon lange bevor Einlass gewährt wurde, hatte sich eine Menschenschlange vor dem Eingang zum Saal gebildet. Wenn überhaupt, dann waren es nur wenige, die der Veranstaltung ferngeblieben waren. Jedenfalls parkten vor der Gaststätte „Glück auf“ in Häuslingen jede Menge Autos. Auch diesmal waren wieder Besucher aus nah und fern erschienen, wie unschwer an den Nummerschildern der Autos zu erkennen war. Der Rethemer, jetzt Häuslinger Bambinomarkt hat sich einen Namen in der Region gemacht.

„Wir haben hier etwas mehr Platz und Bewegungsfreiheit für die Besucher, besonders für unser Team ist es hier leichter“, stellte Maike Dröscher fest. „Wir brauchten nicht 'zig mal die Treppe rauf und runter oder auf den Fahrstuhl warten“, betonte sie. Die konditionellen Anforderungen seien geringer geworden.

Einige der Besucher gerieten geradezu in einen Kaufrausch. „Sommerschlussverkauf ist gar nichts hiergegen, das nächste Mal komme ich mit einem Bollerwagen zum Abtransport“, flachste eine junge Mutter.

Der Umzug vom Rethemer Burghof in die Gaststätte Meins hat sich also auf gar keinen Fall negativ ausgewirkt. 

Mehr zum Thema:

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

Oldtimer-Treffen in Rethem ein Publikumsmagnet

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

2.000 Liter Diesel an der A7 „erbettelt“

Band lässt Burghof erzittern

Band lässt Burghof erzittern

Atemberaubende Stunts

Atemberaubende Stunts

Kommentare