Ausstellung der Malgruppe „Rund um Schwarmstedt“ im Allerhof in Bosse

„Essen und Trinken“ in vielen Formaten

+
Einige der ausstellenden Künstler der Malergruppe „Rund um Schwarmstedt“.

Bosse - „Unser besonderer Dank gilt Frau Rodewald, die es uns ermöglicht hat, die Werke der Malgruppe ‚Rund um Schwarmstedt‘ hier in Bosse im Allerhof auszustellen“, betonte Monika Bittner, die die Ausstellung ins Leben gerufen hat. Bereits zum neunten Mal trafen sich die Künstler im Allerhof. Marianne Stünkel, Sprecherin der Malgruppe, wünschte sich, dass die 42 Werke der 18 Künstler Akzente setzen, aber auch Augen öffnen mögen. Kunst solle verschönern, berühren und Freude bereiten.

Das Motto lautete „Essen und Trinken“. Auf den Stillleben dargestellt sind Essbares, Gläser, Flaschen und andere Behälter, in denen Speisen dargereicht werden können. Bedient haben sich die Maler verschiedener Techniken. Das Format reichte von Bildern im Schreibheft-Format bis zu großflächigeren Werken.

Besucht werden kann die Ausstellung an allen Wochentagen, außer montags, ab 15 Uhr, und an den Wochenenden, ab 10 Uhr. Die Bilder sind bis April zu sehen.

Die 18 Künstler sind: Winnie Hasemann, Sabine Leuchtenbirger, Christine Schulze, Peter Thestorf, Christa Haase, Elli Knust, Wera Schatkowski, Ela Hohaus, Anke Jochens, Doreen Rudloff, Marianne Stünkel, Brigitte Wiechers, Gerlinde Eickhoff, Antje Mahnke, Manuela Hohaus, Marina Rollfing, Melanie Kracke, Annegret Beckord und Erna Schniemann.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Lischke: „Wir müssen einfach in anderen Formaten denken“

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare