Auftakt des Rethemer Schützenfestes

Helmut Leverenz für 50-jährige Treue geehrt

+
Geehrte Musiker mit Oberst Heino Drewes (2.v.l.) und dem Vorsitzenden Jürgen Dröscher (2.v.r.): Wenke Feldmann, Leonie Lietz, Saskia Meyer, und Annalena Petersen (v.l.).

Rethem - Der Zapfenstreich mit den Ehrungen von Mitgliedern für ihre langjährige Treue ist traditionell der Auftakt des Rethemer Schützenfestes. Dem kurzen Umzug mit dem Spielmannszug Rethem und dem Fanfarenzug Rethem-Moor durch die Stadt folgte der gesellige Abend im Schützenhaus.

Hier nahmen der Vorsitzende Jürgen Dröscher und Oberst Heino Drewes die Auszeichnungen vor. Von den drei zu ehrenden Schützen Helmut Leverenz, 50 Jahre, Hans-Heinrich Küker, 40 Jahre, und Christian Dröscher, 25 Jahre, war aus verschiedenen Gründen keiner anwesend.

Für aktives Musizieren im Spielmannszug wurden Wenke Feldmann (fünf Jahre), Leonie Lietz und Saskia Meyer (zehn Jahre) sowie Annalena Petersen (15 Jahre) mit den entsprechenden Auszeichnungen des Schützenverbandes geehrt.

Bereits vor einer Woche waren der Kinder- und der Zwergenkönig mit ihren Begleitungen ermittelt worden. Morgen trifft sich der Schützenverein um 10.30 Uhr am Amtshauptmann-Jordan-Platz zum Ausmarsch mit dem Annageln der Kinderkönigsscheibe. Um 12.30 Uhr ist Grillen angesagt und anschließend die Schießwettbewerbe mit dem Königs- und Kaiserschießen. Zur Kaffeetafel spielt der Spielmannszug auf. Am späten Nachmittag wird feststehen, wer die Regentschaft antritt. Den Termin für das Annageln der Scheiben kann er sich aussuchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Rettungskräfte kämpfen mit Regenmassen

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Für diese unglaublichen Dinge können Sie Cola verwenden

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Meistgelesene Artikel

„Schmackhaft und gut für den Magen“

„Schmackhaft und gut für den Magen“

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Der erste Alpaka-Nachwuchs in Kirchwahlingen

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Autofahrer stirbt nach Kollision mit Baum

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries im Gespräch mit dem Mittelstand

Kommentare