Alter Ackerwagen wieder ein Schmuckstück

Wohlendorf  - Der Ackerwagen an der Kreuzung nach Wohlendorf erstrahlt in neuem Glanz. Einigen Mitglieder des Vereins WoDoHo (gebildet aus den Ortsnamen Wohlendorf, Donnerhorst und Horst) hatten das gute Stück in den zurückliegenden Wochen restauriert.

Dann rückten Sigrid Ohlmeier und Sabine Schmidt mit den von ihnen bepflanzten Blumenkübeln an. Mit vereinten Kräften wuchteten die Vereinsmitglieder die Kästen auf das historische Verhikel, das nun wieder die Einmündung Richtung Wohlendorf schmückt. Heinz Scheppelmann und Sigrid Ohlmeier informierten Interessierte über die Aktion.

Mehr zum Thema:

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

eCommerce verändert den Designmarkt für Möbel

Wie werde ich Florist/in?

Wie werde ich Florist/in?

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Tag des Ehrenamtes in Kirchlinteln

Meistgelesene Artikel

31-Jährige attackiert Polizeibeamte

31-Jährige attackiert Polizeibeamte

Homepage vor der Freischaltung

Homepage vor der Freischaltung

Landfrauen Rethem: Es geht weiter aufwärts

Landfrauen Rethem: Es geht weiter aufwärts

„Jazz meets Stadtkirche“

„Jazz meets Stadtkirche“

Kommentare