Alpakahof in Kirchwahlingen: Hoffest mit Pflanzaktion 

Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
1 von 20
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
2 von 20
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
3 von 20
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
4 von 20
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
5 von 20
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
6 von 20
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
7 von 20
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.
8 von 20
Mit einer Pflanzaktion ist das Hoffest auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen eröffnet worden.

Martin Luther höchstpersönlich war Gast bei der Pflanzaktion zum Auftakt des Hoffestes auf dem Alpakahof der Familie Meyer in Kirchwahlingen. Dr. Klaus Jarchow hatte in dieser Rolle einige Worte an die Gäste gerichtet und anschließend wurden die ersten drei von insgesamt 50 Bäumen gepflanzt. Hier werden später die Alpakas grasen, die von der als Heilpraktikerin Angela Meyer zum Teil als Therapietiere für die Behandlung ihrer Patienten dienen.

Überwältigt zeigten sich die Meyers von der Resonanz auf dem Hofgelände mit kunsthandwerklichen Ausstellern und Chormusik vom St. Marien-Gopel-Train. Es gab rustikale Leckereien sowie Heiß- und Kaltgetränke und etliche Gäste nutzten die Gelegenheit, sich die Alpakasa aus der Nähe anzusehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche Radarfotos. Klicken Sie sich durch die …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Werder-Training am Donnerstag

Die Vorbereitung auf das Spiel gegen Hannover 96 (Sonntag, 19. November, 18 Uhr) läuft auf Hochtouren. Am Donnerstag traten die Profis um 10 Uhr zum …
Werder-Training am Donnerstag

14. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg schlägt alle bisherigen Rekorde

Die 14. Ausbildungsmesse der Berufsbildenden Schulen Rotenburg schlägt alle bisherigen Rekorde. Die Macher der Messe um den Teamleiter Markus Reupke …
14. Ausbildungsmesse der BBS Rotenburg schlägt alle bisherigen Rekorde

Diese Stars verpassen die WM 2018

David Alaba, Arjen Robben, Arturo Vidal, Pierre-Emerick Aubameyang - das sind nur einige Stars, welche die WM 2018 in Russland* verpassen werden. …
Diese Stars verpassen die WM 2018

Meistgelesene Artikel

31-Jähriger bedroht Taxifahrer mit Messer: Drei Jahre und drei Monate Haft

31-Jähriger bedroht Taxifahrer mit Messer: Drei Jahre und drei Monate Haft

Patenschaften im Weltvogelpark Walsrode immer beliebter

Patenschaften im Weltvogelpark Walsrode immer beliebter

Deichschau: Maulwurfshügel trüben guten Gesamteindruck

Deichschau: Maulwurfshügel trüben guten Gesamteindruck

Presskunststoff aus Bomlitz im Fokus

Presskunststoff aus Bomlitz im Fokus