Alle haben Spaß im Gewölbe des Burghofs Rethem

Kinderdisco zündet spät – aber gewaltig

+
Emma Vergöhl beim Cocktailausschank.

Rethem - Die Kinderdisco im Rethemer Burghof war bislang immer ein Renner gewesen. „Wollen wir noch einmal durch Rethem laufen und ein paar Kinder einfangen?“, überlegten die Organisatoren hingegen diesmal. Eine halbe Stunde nach Veranstaltungsbeginn war sehr überschaubar, was sich im Kellergewölbe des Burghofes abspielte. Salzstangen und Chips, die gehörten zum Service, waren zwar weitgehend weggeputzt, und Emma Vergöhl (Bild) am Cocktailausschank hatte zu tun, doch im Gegensatz zu sonst tat sich wenig. Es sah so aus, als warteten alle auf eine Initialzündung, und die gab es dann tatsächlich. Nachdem die ersten Mutigen ein paar Tanzschritte gewagt hatten, packte dann plötzlich auch die Übrigen die Lust, sich zu bewegen. „So toll war die Stimmung eigentlich noch nie“, hieß es. Auf dem „Parkett“ herrschte ein Betrieb, wie man ihn nicht jeden Tag erlebt. So hatten alle letztendlich ihren Spaß. Und vielleicht kommen im Februar ja ein paar mehr.

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

16-Jährige auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Nathalie Volk zum Dschungelcamp begleitet - Lehrerin vor Gericht

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Walsrode fehlt ein Marktplatz

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Unfall auf der B209: Radfahrerin stirbt

Kommentare