Frontal gegen Baum geprallt

79-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Rethem - Am Montagmittag kam es auf der Bahnhofstraße in Rethem zu einem Verkehrsunfall. Ein 79-Jähriger starb an den Folgen. 

Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer mit seinem Auto aufgrund eines akuten Leidens nach links von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Der Mann prallte frontal gegen einen Baum und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den 79-Jährige in ein Krankenhaus, in dem er am Nachmittag seinen Verletzungen erlag. 

Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Bahnhofstraße voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Leipzig patzt: Bayern können Titel holen

Leipzig patzt: Bayern können Titel holen

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

Papst in Kairo: Nur "Extremismus der Nächstenliebe" zulässig

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

KSC steigt in die 3. Liga ab - VfB siegt noch

Werder darf weiter von Europa träumen

Werder darf weiter von Europa träumen

Meistgelesene Artikel

Aus Wohnung ausgesperrt

Aus Wohnung ausgesperrt

Spaß mit Jan Ahlers

Spaß mit Jan Ahlers

„Sanierung des ehemaligen Toschi-Werkes“: 63 Vollzeitstellen geschaffen

„Sanierung des ehemaligen Toschi-Werkes“: 63 Vollzeitstellen geschaffen

Katze findet mit Nägeln präparierten Köder

Katze findet mit Nägeln präparierten Köder

Kommentare