Frontal gegen Baum geprallt

79-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall

Rethem - Am Montagmittag kam es auf der Bahnhofstraße in Rethem zu einem Verkehrsunfall. Ein 79-Jähriger starb an den Folgen. 

Nach ersten Erkenntnissen kam der Fahrer mit seinem Auto aufgrund eines akuten Leidens nach links von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Der Mann prallte frontal gegen einen Baum und wurde schwer verletzt. Ein Rettungswagen brachte den 79-Jährige in ein Krankenhaus, in dem er am Nachmittag seinen Verletzungen erlag. 

Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb die Bahnhofstraße voll gesperrt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Meistgelesene Artikel

Walsrode: Geschäftsleute gründen BNI Mercurius

Walsrode: Geschäftsleute gründen BNI Mercurius

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Heidekreis zeichnet verdiente Ehrenamtliche aus

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Mitgliederversammlung des Vereins Heide-Werkstätten

Fußgängerin wird bei einer Kollision auf der Straße getötet

Fußgängerin wird bei einer Kollision auf der Straße getötet

Kommentare