Polizei bittet um Hinweise

Bewaffnete Täter überfallen Spielhalle in Schneverdingen

Schneverdingen - Mit einer Schusswaffe haben zwei maskierte Täter am späten Dienstagabend versucht, eine Spielothek an der Verdener Straße in Schneverdingen auszurauben.

Wie die Polizei berichtet, bedrohten die Räuber die Angestellte mit einer Schusswaffe und forderten Bargeld. Als sie aber bemerkten, dass sich noch Kundschaft in der Spielhalle befand, flüchteten sie durch den Hinterausgang in unbekannte Richtung. 

Die 53-jährige Angestellte blieb unverletzt. Beide Täter sind etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und trugen dunkle Kleidung sowie verwaschene Basecaps. Einer der beiden hatte eine etwas kräftigere Figur. 

Um Hinweise bittet die Polizei Soltau unter der Telefonnummer 05191/93800.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Merkel besucht Schule für Flüchtlinge in Beirut

Bahn rüstet sich für nächste Stürme

Bahn rüstet sich für nächste Stürme

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Sporttage beim MTV Schweringen

Sporttage beim MTV Schweringen

Meistgelesene Artikel

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

„Colossos“ im Heide Park bekommt neue Schienen

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Transporter drängt Polizeiwagen mit Lichthupe zur Seite

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

Streit in Bar: 27-Jähriger beißt Mann die Fingerkuppe ab

Erstaunlich wenig Leerstände in der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe

Erstaunlich wenig Leerstände in der Dorfregion von Bierde bis Wittlohe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.