Unfall mit Reh

Neuenkirchen - Ein 17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades hatte Glück im Unglück, als am Sonntagabend, 23. Juni, gegen 22.25 Uhr auf der K 26, zwischen Vahlzen und Ilhorn, mit einem Reh kollidierte.

Trotz Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß, in dessen Folge der Neuenkirchener stürzte. Dabei zog er sich nach erster Diagnose Verstauchungen, Prellungen und Hautabschürfungen zu. Das Reh sprang in den Wald ab. Die Yamaha wies Schäden an der gesamten rechten Fahrzeugseite auf.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Meistgelesene Artikel

Heidekreis: Tödlicher Unfall zwischen Bus und Auto bei Schneverdingen

Heidekreis: Tödlicher Unfall zwischen Bus und Auto bei Schneverdingen

Heidekreis: Tödlicher Unfall zwischen Bus und Auto bei Schneverdingen
Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?

Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?

Mutmaßlicher Dreifachmord in Bispingen: Tötete er aus Befriedigung?
Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen

Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen

Nach Nashorn-Angriff im Serengeti-Park: Kusini soll umziehen
Kreistagssitzung in Walsrode in Rekordezeit: Über 1. 000 IPads für Schulen

Kreistagssitzung in Walsrode in Rekordezeit: Über 1. 000 IPads für Schulen

Kreistagssitzung in Walsrode in Rekordezeit: Über 1. 000 IPads für Schulen

Kommentare